Oberlangkampfen startet Testspielserie gegen Schwoich

Am 27. Jänner 2020 startet SR Oberlangkampfen in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Bezirksliga Ost. Die Testspiele sind ebenfalls schon fixiert, zunächst gibt es aber am 18.Jänner in den Schnee. In der Fußballmeisterschaft will man es den Favoriten Breitenbach und Erl nicht leicht machen, betont Trainer Thomas Farthofer im ligaportal.at Interview.

 

Daten und Fakten: SR Oberlangkampfen Herbst 2019

Tabellenplatz: 5. in der Bezirksliga Ost

Heimtabelle: 8. sechs Spiele: drei Siege, ein Remis, zwei Niederlagen

Auswärtstabelle: 5. sieben Spiele: drei Siege, ein Remis, drei Niederlagen

längste Serie ohne Sieg: drei Spiele

höchster Sieg: 5:0 in Aschau in der 12. Runde

längste Serie ohne Niederlage: sechs Spiele

höchste Niederlagen: 1:6 zuhause gegen Wörgl II

geschossene Tore/Heim: 15 – 2,5 pro Spiel

bekommene Tore/Heim: 14 – 2,33 pro Spiel

geschossene Tore/Auswärts: 18 – 2,57 pro Spiel

bekommene Tore/Auswärts: 17 – 2,42 pro Spiel

Spiele zu Null: 3

erhaltene Karten: zwei gelb-rote Karten, 26 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Bujar Miftari mit vierzehn Treffern (Torschützenkönig der Hinrunde)

Kaderänderungen

Thomas Farthofer, Trainer SR Oberlangkampfen: „Mit Stand Mitte Jänner gibt es noch keine Kaderzugänge und keine Kaderabgänge zu vermelden. Sehr erfreulich ist, dass wir in der Rückrunde wieder mit einigen Spielern planen können, die ihre Verletzungen vom Herbst überwunden haben. Das war ja sicherlich der negative Knackpunkt der Hinrunde aus meiner Sicht."

Vorbereitung, Favoriten und Testspiele

Thomas Farthofer: „Wir starten am 27. Jänner in die Vorbereitung und ein Schwerpunkt wird sicherlich sein den Spielern eine bessere Stabilität zu geben und in Summe fitter auf den Platz zu laufen. Ganz klar wollen wir natürlich oben weiter dazu schnuppern – wir haben im Herbst unnötig einige Punkte liegen gelassen. Für mich ist Breitenbach der große Titelfavorit – sie spielen einen sehr guten Fußball. Aber auch Aufsteiger Erl ist mit einer sehr jungen und hungrigen Mannschaft ein ganz heißer Tipp. Der Vorteil von Erl ist sicher ohne Druck auftreten zu können – sie können nichts verlieren – nur gewinnen. Aber ich bin überzeugt davon, dass auch mein Team mithalten kann und leicht werden wir es ihnen sicher nicht machen. In der Vorbereitung haben wir auch ein Spiel gegen ein echtes Schwergewicht ausgemacht – zum Auftakt geht es gegen Schwoich. Dann folgen Testspiele gegen Angerberg, Bad Häring und Going. Die letzte Partie in Kirchberg ist auch schon zeitmäßig fixiert – am 20.3. um 19:30 Uhr. Bei den anderen Spielen gibt es noch keinen fixen Termin. Jetzt freuen wir uns schon auf unseren Skitag am 18.1. und ein wenig weiter gedacht ist natürlich unser traditionelles Pfingsturnier wieder ein ganz großes Highlight!“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter