Ausblick des SV Niederndorf auf die kommende Saison

Bereits am 17. Juli geht es für den SV Niederndorf los – in der Vorrunde des Tirol Cup ist Kramsach zu Gast. Die Meisterschaft der Bezirksliga Ost hat dann mehrere Höhepunkte zu bieten und man ist natürlich auch in Niederndorf sehr froh, dass es wieder los geht!

 

Die Highlights im Herbst

König Fußball nimmt wieder Fahrt auf! Nach fast vier Monaten „Stillstand“ startete die KM des SV Niederndorf mit Coach Stefan Turri am 6. Juli 2020 die Vorbereitung für die Meisterschaft 2020/2021. Ebenso hat die 1b letzte Woche bereits zu trainieren begonnen - mit dem Trainer-Duo Andreas Thrainer und Christian Mair. Die Zeit bis zum ersten KM-Pflichtspiel am 17.7. 18:30 Uhr - Cup-Vorrunde in Niederndorf gegen Kramsach - ist eher kurz, aber die KM & 1b Mannschaft war seit den Lockerungen Mitte Mai bereits auf dem Platz aktiv und somit starten die Teams nicht bei Null.

Der Herbst hat es dann auch gleich richtig in sich. Nicht weniger als acht KM Meisterschaft Heimspiele - Auftakt 8.8. um 16 Uhr gegen Aschau oder das Derby gegen Erl am 22.8. um 15:30 Uhr - warten auf das Team der KM1. Die Reduzierung der 1B auf elf Teams in ihrer Gruppe ergibt sogar, dass die 1b im Herbst bereits acht ihrer insgesamt zehn Heimspiele absolviert.

Niederndorf berichtet über Internes

Aber nicht nur am Platz bzw. zur KM und 1B gibt es Neuigkeiten. Auch neben dem Platz waren fleißige Helfer des SVN am Werk und haben unter anderem in und um das Vereinsheim einen großen Putz-/Entrümpelungstag eingelegt, des weiteren wurde im Vereinsheim die Belichtung erneuert sowie das Holz nach etlichen Jahren wieder aufgefrischt und außerdem sind wir in den letzten Zügen die Terrassenerneuerung abzuschließen, damit auch diese uns wieder jahrelange Freude bereitet. Ein großer Dank an dieser Stelle allen Helferinnen & Helfern, die uns hier mit Zeit, Rat und Tat zur Verfügung standen!

Und weil wir gerade beim Bedanken sind es gibt auch einen Wechsel beim Pächter des Vereinsheims. Nach 14 1/2 Jahren übergibt Rudi Ritzer die Kantine an seinen Nachfolger Armin Kuen, der mit altbekanntem Team (u.a. Sabine S., Sarah und Sabine B.) diese Aufgabe meistern wird. Es wartet gleich eine stressige Herbstsaison auf das Team, aber im Grunde sind alle einfach wieder froh wenn der Ball rollt, das Bier am Fußballplatz genossen werden kann und man wieder viele schöne Momente am und um dem Fußballplatz live erleben darf. (Quelle: SV Niederndorf, facebook)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten