Neuer Trainer für die KM1 von Wildschönau ab Sommer 2021

Will man in der Bezirksliga Ost die Hinrunde 20/21 noch fertig spielen, stehen doch noch einige Partien auf dem Programm. Die Hoffnung ist ja am zweiten Aprilwochenende noch nicht gestorben, dass es möglich sein könnte, die Meisterschaft durch die Austragung der ausstehenden Spiele der Hinrunde doch einer Wertung zuzuführen. Diese Spiele wird es aber wohl erst im Juni geben können – wenn überhaupt. Ob Aufsteiger und Absteiger dadurch fair ermittelt werden können, spaltet die Fußballgemeinschaft. Zell am Ziller hat noch vier Spiele ausständig, Breitenbach und Brixlegg nur eines – dadurch könnte Zell am Ziller sogar noch den Titel holen. Der FC Wildschönau plant schon für die kommende Saison 21/22, die ja hoffentlich wieder in einigermaßen geordneten Bahnen laufen wird. Die derzeitige Trainerin Barbara Angerer wird das Amt des Co-Trainers übernehmen, Paul Schneeberger wird Wildschönau als Chefcoach in die Vorbereitung auf die kommende Saison führen.

 

Training nach Corona-Regeln

Barbara Angerer, Trainerin FC Wildschönau: „Angesichts der Lage mit den geltenden Corona-Regelungen und Vorschriften ist aktuell nur Lauftraining möglich. Dreimal in der Woche machen sich die Kicker auf um sich auf diese Weise fit zu halten. Natürlich hat das mit einer normalen Vorbereitung nichts gemein, aber es geht ja allen Amateurmannschaften so und es wäre natürlich höchste Zeit Klarheit zu bekommen, wie es weiter gehen soll. Bei uns ist allerdings auch der Platz erst seit kurzem schneefrei, es war doch wieder mal ein klassischer Winter. Unsere jungen Nachwuchskicker haben schon begonenn zu trainieren, das ist wohl der einzige Lichtblick aktuell. Aber wir hoffen doch, dass noch bis Mitte April der Fahrplan in den Frühling einigermaßen feststehen wird!“

Paul Schneeberger übernimmt Wildschönau für die kommende Saison

Barbara Angerer: „Es war unser Bestreben für die kommende Saison einen Trainer zu finden, der das Team in die neue Meisterschaft führt. Ich selbst werde dann den Co-Trainerposten übernehmen und es freut uns alle sehr, dass Paul Schneeberger die Kampfmannschaft in die Saison 21/22 führen wird. Wir hoffen auch, dass es uns gelingt einige Kicker nach Wildschönau zurück zu holen, die derzeit bei anderen Vereinen aktiv sind. Pauli kümmert sich schon darum und so blicken wir doch mit Zuversicht in die neue Saison. Natürlich gilt es aber zunächst wieder einigermaßen in die Normalität zurück zu finden, die Hinrunde 20/21 könnte ja doch noch gespielt werden.“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Tirol

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter