Vereinsbetreuer werden

Torschützenwertung Bezirksliga Ost Herbst 2021

Lucas Thaler von Wildschönau und Harald Vcelar von Bad Häring haben im Herbst 2021 in der Hinrunde der Bezirksliga Ost je sechzehn Tor erzielt. Das war der Spitzenwert vor Maximilian Moser von Brixlegg/Rattenberg und Christoph Waldner von Erl, die je elfmal getroffen haben. Ligaportal.at Tirol Goleador wurde Lucas Thaler, der für seine sechzehn Tore nur 840 Spielminuten benötigt hat – das ist deutlich mehr als ein Tor pro Stunde.

 

Einsatz Platz Platz Platz
Platz Name Mannschaft Tore Minuten Tore/h Tore Tore/h Ziffer
1 Lucas Thaler Wildschönau 16 840 1,14 1 1 1
2 Harald Vcelar Bad Häring 16 1113 0,86 1 4 2,5
3 Maximilian Moser Brixlegg 11 591 1,12 4 2 3
4 Christoph Waldner Erl 11 749 0,88 4 3 3,5
5 Nebojsa Vukovic Kitzbühel II 12 870 0,83 3 5 4
6 Thomas Schwaighofer Erl 8 693 0,69 8 6 7
7 Marcel Krimbacher Bad Häring 8 821 0,58 8 7 7,5
7 Matthias Taxacher Aschau 10 1170 0,51 6 9 7,5
9 Josef Thumer Schlitters 9 1058 0,51 7 9 8
10 Predrag Keser Fügen II 8 1027 0,47 8 11 9,5
11 Sebastian Slak Wörgl II 8 1097 0,44 8 12 10
12 Gerhard Bletzacher Alpbach 6 663 0,54 14 8 11
12 Thomas Steffl Kössen 8 1145 0,42 8 14 11
14 Sebastian Maier Erl 6 847 0,43 14 13 13,5
15 David Kröll Ried/K. 7 1155 0,36 13 15 14
16 Friedrich Geisler Ried/K. 6 1058 0,34 14 16 15
17 Christoph Notdurfter Kitzbühel II 6 1078 0,33 14 17 15,5
17 Alexander Kohler Fügen II 6 1103 0,33 14 17 15,5

 

Regeln: qualifiziert für die Goleador Wertung von ligaportal.at Tirol sind alle Spieler, die mindestens sechs Treffer im Herbst 2021 erzielt haben. Die Gesamtwertung ist die Platzziffer aus der Wertung der erzielten Tore generell und der Wertung aus den erzielten Toren pro Stunde Spielzeit (Tore/h).