Spielberichte

Breitenbachs junge Kicker zeigen gegen Wildschönau auf

Eine ganz klare Angelegenheit für den SV Breitenbach war die erste Partie im Rahmen der Rückrunde der Bezirksliga Ost. Gegen den FC Wilschönau gab es einen deutlichen 4:0 Erfolg, drei blutjunge Kicker von Breitenbach haben besonders aufgezeigt!

 

Führung durch Eigentor von Wildschönau

Markus Kralinger, Trainer SV Breitenbach: „Da ist eigentlich nicht viel zu berichten, es war ein souveräner Sieg meiner Mannschaft. Der Gegner hatte in den neunzig Minuten nur einen Eckball und ich glaube sie haben nie auf das Tor geschossen. Wir waren einfach in allen Belangen besser und der sieg hätte auch noch höher ausfallen können. Bereits in der elften Minute gingen wir durch ein Eigentor von Stefan Pfandl in Führung. Kurz nach der Pause traf David Steinbacher, in der 75. Minute Florian Bramböck und in der 83. Minute Tobias Schmid. 4:0 am Ende – eine ganz klare Sache! Von unseren drei besten Spielern dieser Partie ist keiner über achtzehn Jahre – das möchte ich noch ganz besonders unterstreichen!“

 

Beste Spieler SV Breitenbach:
Florian Bramböck (Verteidiger)
Tobias Schmid (Mittelfeld)
Noah Samer (Mittelfeld)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten