Vereinsbetreuer werden

Zweimal Doppelpack: Patrick Tilg für Imst II und Leon Mösl für Telfs II

In der 22. Runde der Bezirksliga West lieferten sich der SC Sparkasse Imst II und der SV Telfs II ein spannendes Duell, das am Ende Imst mit 3:2 knapp gewinnen konnte. Rum und Wacker Innsbruck 1c machen an der Tabellenspitze mittlerweile alles ziemlich klar. Dem SK Auto Kluckner Rum ist nach dem 5:1 gegen Roppen/Karres der Titel faktisch nicht mehr zu nehmen, auch Platz zwei ist nach dem 4:2 Erfolg des FC Wacker Innsbruck 1c in Wilten einzementiert.

 

Werden noch einige Punkte sammeln können!

Clemens Thurner, Trainer SC Sparkasse Imst II: „Die Mannschaft trat von Anfang an dominant auf. Normalerweise hätten wir zur Halbzeit deutlich höher führen müssen. Telfs hatte zwar auch gute Möglichkeiten, aber wir gingen trotzdem 1:0 in der 43. Minute durch Patrick Tilg in Führung.

In der zweiten HZ kassierten wir recht schnell den Ausgleich, Leon Mösl hat für Telfs in der 50. Minute getroffen. Aber meine Mannschaft reagierte stark und schoss das 2:1 nur drei Minuten später durch Fabian Thurner. Nur zwei Minuten später das 3:1 durch den zweiten Treffer von Patrick Tilg. Das 3:2 entstand durch einen Abstimmungsfehler in unserer Mannschaft – in der vorletzten Spielminute gelingt auch Leon Mösl sein zweiter Treffer.

Fazit: Wenn die Jungs diszipliniert sind und von der ersten Minute an überzeugen können, werden wir in den letzten Spielen noch einige Punkte sammeln! Pauschallob an die ganze Mannschaft“

Beste Spieler SC Sparkasse Imst II: Patrick Tilg, (10er) Julian Neurauter (8er)

 

 


Transfers Tirol

Vereinsbetreuer werden

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter