ÖFB Cup

Schwaz, Kitzbühel und Wattens fighten im ÖFB Samsung Cup Runde 2

Drei Tiroler Mannschaften sind noch in der zweiten Runde des ÖFB Samsung Cup 2016/17 vertreten – ein durchaus stolze Bilanz. In der zweiten Runde ist aber alles möglich – alle drei könnten weiterkommen, alle drei könnten ausscheiden. Wattens hat in Hartberg wohl die besten Chancen, für Schwaz gegen den FAC und Kitzbühel gegen BW Linz darf man aus Tiroler Sicht auf eine enge und spannende Partie hoffen.

 

SC Schwaz – Floridsdorfer AC

Dienstag, 20.9.2016 Silberstadt Arena Schwaz, 18 Uhr

Fußballfest in Schwaz – eine nicht ganz unrealistische Chance die dritte Runde im ÖFB Samsung Cup zu erreichen. Der SC Schwaz ist in die Meisterschaft der Regionalliga West sehr gut gestartet, zuletzt hatte man aber eine leichte Bremsspur zu verzeichnen. Ein 0:4 in Kufstein war nach nach zwei guten Partien eine doch herbe Niederlage. Bei Austria Salzburg konnte man vorher ein 1:1 erreichen und die starken Altach Amateure könnten mit 2:0 besiegt werden. Der FAC kann in der sky go 1. Liga durchaus positiv überraschen. Platz fünf ist um Welten besser als die Vorstellung in der Vorsaison, in der man sich ja nur durch finanzielle Probleme anderer in der Liga halten konnte. Sportlich läuft es nun auch rund – speziell der 3:1 Erfolg gegen Wacker Innsbruck war extrem wichtig. Schwaz hat in der ersten Runde des ÖFB Cup Bergheim ausgeschalten, der FAC konnte beim ATSV Wolfsberg 3:0 gewinnen. Natürlich ist der FAC in Schwaz Favorit, aber mit etwas Lokalpatriotismus kann man die Aufstiegschancen für Schwaz schon mit dreißig Prozent festhalten.

 

FC Kitzbühel – BW Linz

Dienstag, 20.9.2016 Sportstadion Kitzbühel, 18:30 Uhr

Tirol Liga gegen sky go 1. Liga – ein weiterer Tiroler Verein muss gegen einen Erstligisten antreten. Aktuell kann man den Fc Kitzbühel ähnlich einschätzen wie Schwaz. Kitzbühel führt als Ex-Regionalligist ganz klar die Tirol Liga an und hat sicher das Potential BW zu fordern. Kitzbühel ist in der laufenden Saison noch ungeschlagen, ist aber in der ersten Runde des ÖFB Samsung Cup nur knapp nach Verlängerung gegen Wörgl aufgestiegen. BW Linz hat knapp bei Stadl-Paura mit 1:0 gewonnen. In der Meisterschaft der sky go 1. Liga läuft es für Aufsteiger BW Linz nicht rund. Es fehlen bereits fünf Punkte auf den rettenden neunten Platz – sollte es nicht wieder irgendwelche finanziellen Kalamitäten geben. Den letzten Sieg für BW Linz gab es eben im Samsung Cup, wohl das einzige gute Zeichen. Deswegen schaut es für Kitzbühel nicht schlecht aus – Chance 50:50!

 

TSV Protactal Hartberg – WSG Swarovski Wattens

Dienstag, 20.9.2016 Profertil Arena Hartberg 19 Uhr

Wattens hat in den ersten Runden der sky go 1. Liga aufgezeigt – für Aufsteiger mit entsprechendem Rückenwind beginnt der Ernst des Lebens aber meist erst nach fünf Runden. Bei Wattens hat die Ernüchterung in der sechsten Runde mit der dritten Niederlage in Folge beim LASK eingesetzt. Zuletzt gab es zuhause eine Nullnummer gegen BW Linz. Hartberg spielt eine solide Meisterschaft in der Regionalliga Mitte und hat nach neun Runden sechs Punkte Rückstand auf Leader Stadl-Paura. Zuletzt lief es nicht mehr so gut wie in den ersten Runden. Eine 4:5 Heimniederlage gegen Pasching und ein 2:2 in St. Florian. Wattens tritt auswärts an und in Summe wird es wohl eine sehr enge Partie. 60:40 für Wattens – so würde die Redaktion die Aufstiegschancen bewerten.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?