ÖFB Cup

Tiroler Vorschau Uniqa ÖFB Cup 2017/18: Die erste Runde

Wie viele Tiroler Teams werden die erste Runde des ÖFB Cup überleben? Gute Chancen haben wohl nur die beiden Teams der sky go 1. Liga – Wacker und Wattens. Für Wörgl ist in Vöcklamarkt alles drin, der LASK ist für Kitzbühel wohl zu stark. Auch Kufstein wird bei Meister Anif einen perfekten Tag brauchen um den Aufstieg zu schaffen. In Schwaz wird man sagen: die Rapidler waren da und wir haben ein echtes Fußballfest gefeiert!

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

SK Vorwärts Steyr – FC Wacker Innsbruck

Regionalliga Mitte – Sky Go Erste Liga

Freitag, 14. Juli 2017 Vorwärtsstadion Steyr 18:55 Uhr

Da werden alte Erinnerungen wach – eine höchst interessantes Duell in der ersten Runde des ÖFB Cup. Zwei Vereine mit großer Tradition treffen aufeinander die sportlich schon bessere Zeiten gesehen haben. Das letzte Duell liegt noch nicht lange zurück – allerdings war es natürlich ein Freundschaftsspiel und das darf man nicht wirklich als Maßstab heran ziehen. Am 17. Februar des laufenden Jahres gewann Wacker gegen Steyr mit 5:1. Beide Teams hatten aber in ihren Ligen ganz oben kaum etwas zu melden. Ein Jahr vor der Fußballreform sind aber die Karten neu gemischt und Wacker wird sicherlich mit Nachdruck den Aufstieg in die Bundesliga verfolgen. Für Steyr in der Regionalliga sind Prognosen kaum möglich. Im Cup ist natürlich Wacker der klare Favorit. Aufstiegschancen: 15:85

 

UVB Vöcklamarkt – SV Wörgl

Regionalliga Mitte – Regionalliga West

Freitag, 14. Juli 2017 Stadion Vöcklamarkt 19 Uhr

Vöcklamarkt, Aufsteiger in die Regionalliga Mitte gegen ein Team der Regionalliga West. Der SV Wörgl konnte sich in der Regionalliga West behaupten und die Klasse halten obwohl man nach gutem Start in akute Abstiegsgefahr geriet. Das Finish von Wörgl war aber sehr solide und so spielt man auch in der kommenden Saison in der Regionalliga West. Im Cup wird es sicherlich ein Duell auf Augenhöhe geben. Die Gastgeber sind ähnlich stark einzuschätzen wie die Gäste, der Heimvorteil könnte entscheidend sein. Trotzdem lässt sich der Aufsteiger aus dieser Partie in keiner Weise prognostizieren – Aufstiegschancen 50:50

 

FC Eurotours Kitzbühel - LASK

Regionalliga West – tipico Bundesliga

Samstag, 15. Juli 2017 Kitzbühel Langau 17 Uhr

Ein absolutes Fußball-Schmankerl wird zum Auftakt der Saison den Fans des FC Kitzbühel geboten. Kitzbühel hatte in der extrem starken Tirol Liga im letzten Jahr zu kämpfen um den sofortigen Wiederaufstieg in die Regionalliga West zu schaffen. Im Prinzip waren aber doch die allermeisten der Meinung, dass Kitzbühel einen Platz in der dritthöchsten Liga Österreichs verdient. Sensationself Telfs und die im Finish wieder erstarkten Kicker von Reichenau haben es aber Kitzbühel extrem schwer gemacht. Mit dem LASK kommt eine absolute Traditionself nach Kitzbühel die sich wieder aus der Regionalliga ganz nach oben gekämpft haben. In der sky Go 1. Liga war der LASK in der Rückrunde die klar dominante Mannschaft und geht natürlich auch als haushoher Favorit in das Cupduell gegen Kitzbühel. Trotzdem wird man die Heimelf nicht unterschätzen – die Chancen puncto Aufstieg sind aber mit 10:90 nach Meinung der Redaktion klar verteilt. Wir lassen uns aber vom Tirol-Vertreter gerne überraschen!

 

USK Anif – FC Kufstein

Regionalliga West – Regionalliga West

Samstag, 15. Juli 2017 Anif Sportzentrum 17:30 Uhr

Reminiszenzen an die RLW Saison 2016/17. Anif wurde überraschend recht klar Meister, der FC Kufstein startete extrem durchwachsen in die Meisterschaft konnte dann aber unter Martin Hofbauer das Ruder ganz deutlich herum reißen. Am Ende konnte die Klasse ganz klar gehalten werden und mit Platz sieben gab es einen soliden Platz im Mittelfeld. Anif stürmt zum Titel und holt zehn Punkte mehr als der erklärte Favorit Grödig. Inklusive Heimvorteil geht Anif als Favorit in diese erste Cuprunde – die Chancen sind 70:30 verteilt.

 

TUS Bad Gleichenberg – WSG Swarovski Wattens

Regionalliga Mitte – Sky go 1. Liga

Samstag, 15. Juli 2017 Bad Gleichenberg Arena 19 Uhr

Wattens hatten viele als Abstiegskandidaten Nummer eins in der 1. Liga am Zettel – es kam aber ganz anders. Eine tolle Saison und am Ende nur um Haaresbreite hinter Wacker Innsbruck. Bad Gleichenberg hat die für viele stärkste Landesliga – nämlich die der Steiermark gewonnen – und ist damit in die Regionalliga Mitte eingestiegen. Die Euphorie könnte nachwirken und Wattens könnte Probleme bekommen – trotzdem ist Wattens 90:10 Favorit.

 

SC Schwaz – SK Rapid Wien

Regionalliga West – tipico Bundesliga

Sonntag, 16. Juli 2017 Silberstadt Arena Schwaz 16 Uhr

Ein Freudentag für den Vereinskassier, sportlich wohl eine nicht lösbare Aufgabe. Den SC Schwaz hat es in dieser Saison getroffen und damit steigt am Sonntag in Schwaz auf alle Fälle ein Fußballfest. Schwaz hat nichts zu verlieren, der SK Rapid möchte natürlich bereits im ersten Spiel Flagge zeigen. Die Redaktion erspart sich bei dieser Partie eine Prognose. Im Cup ist zwar alles möglich – echte Sensationen sind aber trotzdem die große Ausnahme.

 

HIER GEHT ES ZUR SPIELEÜBERSICHT UND DEN LIVE TICKERN

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?