Vereinsbetreuer werden

ÖFB Cup

Das sind die Gegner von Reichenau, Fügen, Schwaz und Kitzbühel im ÖFB Cup 21/22

Bereits vom 16. bis 18. Juli 2021 wird die erste Runde des Uniqa ÖFB Cup ausgetragen und mit der Partie Wacker Innsbruck gegen Reichenau wartet sogar ein Stadtderby auf die Tiroler Fußballfans. Fügen hat in Hohenems eine extrem schwere Aufgabe, Schwaz in Horn und Kitzbühel spielt in Steyr. WSG Tirol darf den SV Sparkasse Leobendorf keinesfalls unterschätzen - ein Spitzenteam der Regionalliga Ost. 

 

HIER GEHT ES ZUM LIVE TICKER ÖFB CUP

 

FC Wacker Innsbruck – SVG Reichenau

Freitag, 16. Juli 2021 18 Uhr 

Peter Filzmaier, Politikwissenschaftler und aktuell auch erster Polit-Analyst des ORF, hat es als „Innsbrucker“ geschafft ein brandheißes Innsbrucker Derby zu ziehen. Filzmaier, in Wien geboren, war ja auch an der Innsbrucker Uni tätig und hat seither eine enge Beziehung zur Landeshauptstadt Tirols. In der ersten Runde des ÖFB Cup 21/22 fordert der im Finish Richtung erste Bundesliga knapp an der Austria Klagenfurt gescheiterte FC Wacker den „Lokalrivalen“ SVG Reichenau, die in der Regionalliga Tirol im Herbst 2020 eine starke Vorstellung geboten haben. Wacker hat sicherlich den Vorteil faktisch durchgespielt zu haben, während der Amateurbetrieb ein halbes Jahr faktisch still gestanden hat. So gesehen werden es im kommenden ÖFB Cup die Vertreter der Amateurligen natürlich noch schwerer haben. Aber Reichenau hat gegen den FC Wacker Innsbruck durchaus minimale Außenseiterchancen.

World of Jobs VfB Hohenems – SV Fügen

Freitag, 16. Juli 2021 19 Uhr 

Hohenems ist in der Regionalliga Vorarlberg – dort Eliteliga Vorarlberg – eine fixe Größe und spielt sehr solide Meisterschaften. Das Play-Off der Regionalliga West haben ja im Frühjahr 2021 die Corona-Maßnahmen verhindert. Der SV Fügen ist sicherlich der doch etwas überraschende Meister der Tirol Liga. Fügen hat man im Spitzenfeld erwartet, aber den Titel haben ihnen doch nur wenige zugetraut. Fügen sicherlich nicht chancenlos in Hohenems, Fügen hat ja mit den Nachtragspartien der Tirol Liga einen sehr fordernden Juni absolviert, außerdem hat man im Tirol Cup das Viertelfinale erreicht, ist dann aber bei den WSG Tirol Amateuren mit 1:5 ausgeschieden.

SC Eglo Schwaz - SV Horn 

Freitag, 16. Juli 2021 19 Uhr

Der SC Eglo Schwaz stand im Finale des Tirol Cup am 4. Juli – Gegner war Kitzbühel und Schwaz hat zum dritten Mal in Folge den Cup geholt. Das hat auch die Qualifikation für die erste Runde des ÖFB Cup bedeutet, da Kitzbühel als Meister der Regionalliga Tirol schon qualifiziert war. Der SV Horn hat die 2. Bundesliga als Tabellenletzter abgeschlossen, da es aber aus den Regionalligen keine Aufsteiger gab, darf man auch in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga spielen. Interessant war, dass die vier Mannschaften am Ende der Tabelle der 2. Liga alle dreißig Punkte gesammelt haben, Horn hatte ein strafbeglaubigtes Spiel und landete so am letzten Platz. Auf Schwaz wartet ein vollkommen unberechenbarer Gegner, der sicherlich nur sehr schwer zu knacken sein wird.

FC Eurotours Kitzbühel - Vorwärts Steyr

Freitag, 16. Juli 2021 19 Uhr 

Kitzbühel ist der Überraschungssieger der Regionalliga Tirol, eine Mannschaft, die man nach den großen Umbrüchen sicher nicht ganz oben erwartet hätte. Steyr hat in der 2. Bundesliga - so wie Horn - dreißig Punkte erreicht und wäre nach der Tordifferenz Tabellenletzter. Kitzbühel ist gegen Steyr durchaus eine Überraschung zuzutrauen, aber der Vertreter der 2. Bundesliga ist am Pappier natürlich Favorit. Es könnte aber eine enge Sache werden.

SV Sparkasse Leobendorf - WSG Tirol 

Samstag, 17 Juli 2021 17:30 Uhr 

WSG Tirol hat den Hauptsponsor verloren, sportlich lief es aber in der letzten Saison hervorragend. Wohl niemand hätte der WSG einen Platz in der Meisterrunde zugetraur. Leobendorf im Cup sollte kein Stolperstein sein, aber es ist auf alle Fälle eine starke Regionalligaelf aus dem Osten.