Tirol Cup

Tirol Cup – Jenbach sagt adieu!

Über 500 Zuschauer und fans ließen sich den Tirol Cup Kracher am Ostermontag bei winterlichen Wetterbedingungen nicht entgehen. Leichter Schneefall konnte aber die Fußballstimmung nicht dämpfen. Im Achtelfinale hatte der SK Jenbach den Tabellenführer der Tirol Liga, den SV Fügen, zu Gast. Jenbach hat sich nach dem Aufstieg in die Tirol Liga sofort als Spitzenmannschaft etabliert und hat auch im Cup gegen Fügen eine starke Leistung gezeigt. Meist konnte man mithalten – zwei kürzere „Schwächephasen“ ließen aber Fügen als Sieger vom Platz gehen. Fügen gewinnt mit 2:1 und steigt in das Viertelfinale auf.

 

 

Fügen abgeklärter

Jenbach beginnt dynamisch, bekommt aber das Tor der Gäste zunächst nicht so wirklich in das Blickfeld. Fügen ähnlich wie die Temperaturen – eiskalt! David Egger trifft in der zehnten Minute per Kopfball. Jenbach bringt dieser Treffer etwas aus dem Konzept. Eine ähnlich brenzlige Situation vor dem Tor von Jenbach kurze Zeit später – diesmal kommt Manuel Jochriem ziemlich ungehindert zum Kopfball, Martin Siding rettet mit einer sehenswerten Parade. Die Drangperiode der Gäste dauert bis etwa zur 30. Minute an – Glück für Jenbach nicht schon entscheidend in Rückstand gekommen zu sein. Nach dreißig Minuten bekommt Jenbach das Spiel besser in Griff. Stefan Milenkovic kommt zu einer sehr guten Chance zum Ausgleich, kurz darauf aber der nächste Schock für Jenbach. Clemens Oberforcher wird wegen einer zweiten roten Karte ausgeschlossen – Jenbach für mehr als eine Halbzeit numerisch geschwächt. Pausenstand 1:0 für Fügen.

 

Fügen eiskalt – die Zweite

Drei Minuten nach Wiederbeginn wird Martin Trojer von den Gästen gefoult – Lukas Widner trifft zum 2:0. Bitter für Jenbach die mit einem Mann weniger nun zwei Tore aufholen müssten. Stefan Milenkovic hat den Keeper schon ausgespielt, wartet aber zu lange – der Ball ist nicht im Tor sondern rollt über die Torlinie ins Out – Abstoß. Fügen wird wieder stärker. Das Spiel ist aber in Summe recht ausgeglichen – Chancen auf beiden Seiten. Tolle Moral der Jenbacher die zumindest mit dem Ehrentreffer in der 88. Minute belohnt werden. Stefan Milenkovic gelingt das 1:2 – Fügen steht aber im Viertelfinale des Tirol Cup.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter