Tirol Cup

Tirol Cup

SC Schwaz krönt Saison mit dem Cupsieg nach Elferthriller gegen Kufstein

Ein tolles Fußballfest konnten 1800 Zuschauer am Pfingstmontag in der Silberstadt Arena erleben. Das Finale im Tirol Cup zwischen dem SC Eglo Schwaz und dem FC Kufstein war eine hochklassige Partie, der in der regulären Spielzeit nur die Tore gefehlt haben. So kam es zur Entscheidung im Elfmeterschießen und dieses konnte Schwaz knapp mit 4:3 erfolgreich für sich entscheiden.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Elferkrimi

Bis zum 2:2 läuft alles nach Plan. Thomas Pichlmann und Andreas Probst treffen für Schwaz, Mathias Treichl und Stefan Hussl für Kufstein. Dann ist Johannes Kinzner für Schwaz an der Reihe – er vergibt. 3:2 für Kufstein durch Matthias Theiner. Harald Cihak trifft für Schwaz, Stefan Schlichenmaier kann den Goalie von Schwaz – Emanuel Ponholzer - nicht bezwingen. Damit alles wieder ausgeglichen – 3:3. Ronald Gercaliu trifft zum 4:3 für Schwaz und Emanuel Ponholzer ist abermals als Goalie der Sieger gegen Cemal Kaymaz. Damit steht Schwaz als Tirol Cup Sieger 2017/18 fest!

Stolz auf das Team des SC Schwaz!

Mag. Bernhard Lampl, Trainer SC Eglo Schwaz: „"Ein ganz großes Kompliment an meine Mannschaft zu einer tollen Partie. Das Spiel war intensiv und vor allem in der ersten Halbzeit auf sehr hohem Niveau. Es gab Chancen auf beiden Seiten, jedoch denke ich, dass unsere Chancen die hochklassigeren waren. Zweite Halbzeit hätten wir es kurz vor Schluss mit zwei guten Chancen selber in der Hand gehabt, dass Spiel vorzeitig zu entscheiden. Im Elfermeterschießen waren dann die Chancen wieder 50:50. Gratulation an unserem Tormann zu zwei gehaltenen Elfmetern. Wir wollten das Finale "Dahoam" unbedingt gewinnen und das haben wir dann mit dem nötigen Willen auch gemacht!

 

Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, sie hat eine ausgezeichnete Saison gespielt und hat sich mit dem Cupsieg selbst für die harte Arbeit belohnt. Ich möchte diese Chance auch nützen, allen Spielern die uns verlassen werden, DANKE zu sagen für die gemeinsame Zeit und den tollen Einsatz für den SCS und vor allem Pichi für seinen "Umstieg" zum Trainer alles Gute wünschen. Gleichzeitig möchten wir uns als Team des SCS bei den FunktionärInnen und HelferInnen beim Cupfinale für ein tolles Fußballfest bedanken und natürlich dem Hauptsponsor Kerschdorfer! Danke an alle für ein tolles Fußballfest und jetzt natürlich eine erholsame und schöne Sommerpause!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter