Tirol Cup

Oberhofen schaltet im Tirol Cup Achenkirch aus

Einige Duelle gingen in das Elfmeterschießen, Überraschungen waren aber in der zweiten Hauptrunde des Kerschdorfer Tirol Cup eher die Ausnahme. Der FC Fritz Oberhofen konnte für so eine Überraschung sorgen und eliminiert den SV Achenkirch mit 2:1.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN!

Doppelpack von Christoph Mittermair

Markus Rabensteiner, Co-Trainer FC Fritz Oberhofen: „Die Anfangsphase gehörte der Gastmannschaft, wir sind sehr schwer ins Spiel gekommen. Nach etwa zehn bis fünfzehn Minuten haben wir uns erholt und haben dann das Spiel ausgeglichen gestalten können. In einer ausgeglichenen und durchschnittlichen Partie sind wir dann durch eine Ecke mit 0:1 in Rückstand geraten in Minute 23. Das Gegentor schockte uns zum Glück nicht und so kamen wir nach einem super direkten Freistoß von Christoph Mittermair in Minute 34 zum Ausgleich. Die zweite Halbzeit ist rasch erzählt, wir waren über die gesamte zweite Halbzeit klar die bessere Mannschaft und sind verdient in Minute 64 in Führung gegangen. Torschütze zum zweiten Mal Christoph Mittermair. Danach hätten wir durch einige gute Konterchancen das Spiel entscheiden müssen, da wir aber einige Topchancen vergaben, blieb es bis zum Schluss spannend, obwohl wir bis auf einen Weitschuss, den unser Tormann gut gehalten hat, nichts zugelassen haben. Fazit: ein verdienter Sieg und eine sehr gute und kämpferische Top-Leistung der gesamten Mannschaft!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter