Tirol Cup

FC Bad Häring steht in der Hauptrunde des Tirol Cup

altaltWeit über 100 Zuschauer ließen es sich nicht nehmen den FC Raiffeisen Bad Häring beim Pflichtspieldebüt 2013/2014 im Rettenbachstadion zu beobachten. Die Gäste, der SV Zillertaler Trachtenwelt Schlitters, war der Papierform nach Favorit. In der Vorrunde des Kerschdorfer Tirol Cup ging es um in den Aufstieg in die Hauptrunde die vom 1. bis 3-8.2013 gespielt wird. Bad Häring setzte sich überraschend klar mit 2:0 durch.


Blitzstart der Hausherren

Ein überraschender Diagonalpass, den David Beschta elegant mitnimmt, bringt die schnelle Führung für die Heimelf. David Beschta schließt eiskalt ab indem er den Goalie der Gäste überhebt. In Folge entwickelt sich ein durchaus interessantes Spiel in dem allerdings die Gäste kaum Akzente setzen können. Der Vizemeister der 2. Klasse Ost hat das Spiel gegen den Erstklassler recht sicher unter Kontrolle. Den Zuschauern wird ein gutes Spiel geboten wobei Bad Häring kaum mehr etwas anbrennen lässt. Ähnlich dem ersten Tor entsteht der zweite Treffer von Bad Häring in der 60. Minute. Diesmal schließt Michael Seil erfolgreich ab. Ein äußerst gelungener Start von Bad Häring in die neue Saison, bereits in einer Woche wartet der nächste Gegner in der 1. Hauptrunde des Kerschdorfer Tirol Cup auf den Zweitligisten.

Friedrich Fankhauser, Trainer FC Raiffeisen Bad Häring: "Ein schnelles Tor unserer Elf und weitere gute Chancen auf ein zweites und drittes Tor in Folge. Eigentlich war es eine klare Angelegenheit für meine Mannschaft."

 

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter