Frauen Landesliga Ost

Angerbergs Kickerinnen scoren gegen Westendorf den 111. Treffer der Saison!

Zwar ist der SV Angerberg in der Frauen Landesliga Ost noch nicht durch, aber kaum jemand zweifelt wohl noch am Titelgewinn. Ein weiterer Schritt war das 12:0 auswärts gegen den SV Westendorf. Vomp war spielfrei und liegt mit einem Spiel weniger und neun Punkten Rückstand auf Platz zwei der Tabelle.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Pfandl, Judith Mosser und Julia Bille treffen je dreimal

Thomas Schnellrieder, Trainer SV Angerberg Frauen: „Die Damen des SV Angerberg errangen auswärts gegen den SV Westendorf einen weiteren ungefährdeten Sieg. Von Beginn an verlagerte sich das Geschehen in die Hälfte von Westendorf. Dies blieb auch das ganze Spiel so. Den Torreigen eröffnete an diesem Nachmittag Katrin Pfandl, die eine sehr starke Partie spielte. Zwei weitere Tore von ihr sollten folgen. Auch die Torschützinnen von Dienst, Judith Mosser und Julia Bille, konnten je dreimal anschreiben. Matthäa Schnellrieder mit zwei Treffern und Mira Schnellrieder trugen sich ebenfalls in die Torschützinnenliste ein. Kommendes Wochenende ist die Mannschaft wieder einmal spielfrei. Am Samstag, dem 9. Juni, geht es dann im vorletzten Spiel der Saison ins Salzburgerland nach Leogang. Dort könnte bereits der Meistertitel endgültig fixiert werden!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten