Frauen Landesliga West

Wiltens Frauen starten Mission Aufstieg gegen SPG Arlberg erfolgreich

Startschuss in den Tiroler Frauen Landesligen. In der Landesliga Ost gab es Kantersiege von Vomp gegen Westendorf und von Oberlangkampfen gegen Thaur – jeweils 9:1. Auch in der Frauen Landesliga West setzten sich die Favoriten ähnlich klar durch. Landeck gewinnt gegen Oetz 5:0 und Wilten bewzingt die SPG Arlberg mit 5:1. Diese Partie schildert der Trainer des SK Wilten, Urban Steiner, unseren Lesern. An dieser Stelle möchte die Redaktion wieder allen Trainern und Funktionären für die tolle Zusammenarbeit danken – für unsere kleine Redaktion wäre es ansonsten unmöglich ähnlich ausführlich vom Tiroler Fußball zu berichten! Die Redaktion meldet sich entweder telefonisch oder per E-Mail puncto Spielberichte, aber auch wenn wir uns nicht melden sind wir sehr dankbar für jeden Spielbericht aus der Sicht des Trainers, sportlichen Leiters, des Obmanns, eines Spielers oder Spielerin oder aus dem Fansektor. Einfach den Bericht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail senden – geht hundertprozentig online!

 

 

Doppelschlag von Wilton kurz vor der Pause

Urban Steiner, Trainer SK Wilten Frauen: „Endlich wurde am Besele wieder Frauenfußball gespielt. Nachdem das letzte Meisterschaftsspiel im Herbst am 22. Oktober ausgetragen wurde, ging es genau nach einer sechsmonatiger Pause am 22. April gegen Arlberg wieder los. Diese Pause war unseren Damen allerdings auch anzumerken. Man spielte nicht wie im Herbst gewohnt souverän auf, sondern musste sich zu Beginn des Spiels erst noch sortieren. So kam es auch, dass Arlberg die beiden ersten Chancen im Spiel hatte, jedoch war immer bei unserer Torhüterin Valentina Czermak Endstation. Anschließend übernahmen unsere Mädls ein wenig mehr die Initiative und kamen in Minute 25. durch Corina Müller zum ersten Treffer. Anna Schiffkorn leistete gute Vorarbeit am linken Flügel und legte den Ball so gut in die Mitte, dass Corina nur noch einschieben musste. Keine zwei Minuten später kam es zu einem Missverständnis in der Hintermannschaft der Arlbergerinnen und Leanne Koenen nutzte diesen eiskalt zum 2:0 aus. Unsere Mannschaft blieb anschließend spielbestimmend, jedoch im Abschluss zu wenig konsequent. In Minute 42. ab es einen weiten Abschlag der Arlberger Torhüterin, der Ball sprang an der Mittellinie einmal auf und wurde von Sarah Wucherer anschließend volley auf unser Tor geschossen. Unhaltbar für Valentina senkte sich der Ball letztendlich direkt ins Tor, was den 1:2 Anschlusstreffer bedeutete. Die Antwort unserer Mannschaft ließ nicht lange auf sich warten: Anstoß durch Leanne, Sara Riedl spielte den Ball hoch auf den rechten Flügel nach vorne und Anna Schiffkorn schob den Ball direkt ins Tor.“

Auftakt nach Maß

Urban Steiner: „Auch in der zweiten Halbzeit blieb unser Team spielbestimmend, ging jedoch weiterhin, teilweise fahrlässig, mit den Möglichkeiten um. Dennoch gelang Katharina Tkalec in der 63. Minute ihr erstes Meisterschaftstor überhaupt und in der 72. Minute erzielte Anna Schiffkorn ihren bereits zwölften Saisontreffer. Fazit: Der Auftakt nach Maß war gelungen, auch mit einer nicht übermäßig angestrengten Leistung gewannen unsere Mädls souverän mit 5:1 und ließen den Gästen nicht den Hauch einer Chance. Besonders freut es uns, dass Katharina Tkalec in ihrem achten Meisterschaftsspiel ihre erstes Tor überhaupt erzielen konnte. Gratuliere! Ausblick: Am kommenden Samstag geht es für unsere Damen zum schweren Auswärtsmatch gegen den Tabellendritten Ötz. Wir hoffen auch dort auf einen Sieg um die Mission Aufstieg weiterhin am Leben halten zu können!“

 

NEU AUF LIGAPORTAL.AT TIROL: REGIONALE WERBUNG IN TIROL - Sponsern Sie Heimspiele Ihrer Lieblingself!

 

NEU auf Ligaportal.at Tirol: Der Fansektor - Sie waren bei einem dramatischen Spiel in Tirol live dabei? Dann schildern sie bitte der Redaktion ihre Eindrucke - einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden - Danke!

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter