Frauen Landesliga West

Teresa Theiner, SPG Oberes Gericht: „Staatliche Unterstützung der Vereine extrem wichtig!“

Der April 2021 hat noch acht Tage vor sich und alle Amateurvereine und deren Aktive sehnen den Mai 2021 herbei, denn da soll Mitte des Monats wieder ein Mannschaftstraining mit strengen Auflagen möglich werden. Ligaportal.at Tirol wirft heute einen Blick in die Landesliga West der Frauen und stellt Teresa Theiner von der SPG Oberes Gericht im Interview vor. Dazu alle Infos des Projekts „Mädels gemma kicken!“ - eine Initiative des TFV und der Tiroler Fußballvereine.

 

Wie ist man mit dem Verlauf der Herbstsaison zufrieden?

Teresa Theiner: „Die Hinrunde ist aus meiner Sicht bescheiden ausgefallen, jedoch haben wir durchaus gute Ansätze gezeigt, an welche wir in Zukunft anknüpfen wollen. Besonders der Trainerwechsel hat unserer Mannschaft meiner Meinung nach sehr gut getan.“

Fußball und Corona- waren die Maßnahmen gerechtfertigt?

Teresa Theiner: „Ich habe Verständnis für die Maßnahmen. Meiner Meinung nach ist es jedoch besonders für Kinder und Jugendliche wichtig so schnell wie möglich zum Vereinssport zurückkehren zu können. Das ist ja dann zum Glück Mitte März auch Realität geworden.“

Wie ist aktuell die Stimmung in der Mannschaft?

Teresa Theiner: „Die Stimmung in unserer Mannschaft ist wie immer sehr gut, wir vermissen das Spielen sehr aber stehen in ständigem Austausch und freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen.“

Was liegt dir am Herzen? Persönlich und zum Thema Fußball?

Teresa Theiner: „Besonders am Herzen liegt mir der Nachwuchs im Damenfußball und die staatliche Unterstützung für die Vereine, welche finaziell sehr unter der Situation leiden.“

Deine Hobbies außer Fußball?

Klettern, Bergsport und Musik

LieblingsmusikerIn?

Pink Floyd

 

Mädels gemma kicken!

Beim Projekt „Mädels gemma kicken!“ bieten teilnehmende Vereine kostenlos und unverbindlich ein Schnuppertraining für Mädels im Alter von 9 – 14 Jahren an. Das Projekt wird vom Tiroler Fußballverband organisiert. Für die teilnehmenden Mädels gibt es coole Shirts und GiveAways. Mitmachen dürfen alle Mädels die gerne Fußballspielen möchten! Mädels die noch nie in einem Verein gespielt haben und neu anfangen möchten. Aber auch Mädels die schon bei den Burschen gespielt haben und dort nicht mehr spielen möchten. Mit diesem Projekt soll ihnen eine Alternative geboten werden, damit sie weiter am Ball bleiben. Bei Fragen oder Interesse kann auch gerne direkt per Mail mit dem Referat für Mädchen- und Frauenfußball Kontakt aufgenommen werden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


KOMM INS TEAM!

SV Landeck
Christina Bock, Telefon 0677 61844272
Andreas Thurner, Telefon 0664 5031564
Training immer Freitags von 18:00 – 19:30 Uhr

FC Kössen
Cornelia Heubacher, Telefon 0664 4584862
Training ab 29. Juli jeden Mittwoch von 18:00 – 19:30 Uhr SK Hippach
Alexander Anfang, Telefon 0664 1840885
Trainingsstart ab Mitte August

Sportverein Innsbruck
Jenni Giebl, Telefon 0660 4806151
ab 5. August alle 2 Wochen immer Mittwochs von 17– 18:30 Uhr

SC Imst
Julia Nothdurfter, Telefon 0664 4677260
Training immer Freitags von 17:15 – 18:45 Uhr

SVG Erl
Mario Träger, Telefon 0676 4352497
Mario Petras, Telefon 0664 5931250
ab 17.September immer Freitags von 17:30 – 19:00 Uhr

SC Schwaz in Kooperation mit FC Vomp
Michael Kirchmair, Telefon 0676 84643384
Marco Stackler, Telefon 0699 10406616
Training ab 03. September, immer Donnerstag, 19.30-21.00 Uhr, Silberstadtarena Schwaz

FC Stubai
Dirk Kuhlewind, Telefon 0676 7089615 
ab 4. August immer Dienstags von 16:00 – 17:30 Uhr

SV Kematen
Wolfgang Wankl, Telefon 0650/258 99 08
Trainingstag Mittwoch - nach Absprache

SV Angerberg
Fritz Hetzenauer, Telefon 0650 2701012
Training ab 08.10. donnerstags, 14tägig von 17:30 bis 19:00Uhr

Quelle „Mädels gemma kicken!“ homepage TFV

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?