Tiroler Frauenfußball – Vorschau auf das Wochenende

Nun geht es auch im Tiroler Frauenfußball wieder los. Am kommenden Wochenende wird wieder heftig gekickt und Ligaportal.at Tirol wird, wie versprochen, die Berichterstattung über den Tiroler Frauenfußball ausweiten. In der Frauen-Bundesliga haben die Damen von Wacker Innsbruck die Ehre das Champions-League Team von Neulengbach zu empfangen. Neulengbach liefert sich wieder einmal mit Spratzern-St. Pölten ein Duell um den Meistertitel. Tolle Gelegenheit für die Kickerinnen von Wacker zu zeigen, dass man mit der Spitzenelf mithalten kann. Der Kracher in der Frauen Tirol Liga ist die Partie zwischen Aldrans und Schwoich. In den Landesligen wurden die 13. Runde der Meisterschaft vorgezogen und diese werden vom 25. April bis 1. Mai ausgespielt.

 

ÖFB Frauen Bundesliga

Extrem deutlich ist in dieser Saison die Ausnahmestellung von Neulengabch und St. Pölten-Spratzern in der Tabelle abzulesen. Dreizehn Punkte Vorsprung haben beide Mannschaften auf den Drittplatzierten Altemarkt. Die Kickerinnen des FC Wacker Innsbruck bekommen am Samstag, dem 26.4.2014 um 14 Uhr prominenten Besuch. Die Kickerinnen von Neulengbach sind zu Gast. Eine ganz besondere Motivation für die Heimelf zu zeigen, dass die dreizehn Punkte Vorsprung von Neulengbach nicht ganz die Verhältnisse puncto Spielstärke wiedergeben.

Tiroler Liga – 10. Runde

Bereits am Freitag, dem 25.4.2014, treffen um 19:30 Uhr Haiming und die SPG Brixlegg/Rattenberg aufeinander. Für Haiming ein enorm wichtiges Spiel um mit einem Dreier den Rückstand auf Leader Schwoich zu verkürzen. Um 20 Uhr sind am Freitag die Damen des SVI in Ried zu Gast. Erl ist am Samstag um 18:30 Uhr hoher Favorit im Heimspiel gegen Hippach. Am Sonntag beschließt um 17 Uhr der Schlager zwischen Aldrans und Schwoich die Runde. Neustift ist in der kommenden Runde spielfrei.

Landesliga Ost – 13. Runde

In der Landesliga Ost der Frauen wird am kommenden Wochenende die 13. Runde vorgezogen. Bereits am Freitag um 19:30 Uhr empfängt Vomp die SPG Innsbruck West. Die weiteren Partien werden Am Sonntag, dem 27.4.2014, ausgetragen. Um 13 Uhr sind die Kickerinnen von Oberlangkampfen in St. Johann zu Gast. Ebenfalls um 13 Uhr spielt Angerberg gegen Stans und um 16 Uhr kickt Wildschönau gegen Westendorf. Wildschönau, Oberlangkampfen und Angerberg haben derzeit die besten Chancen den Titel zu holen. Es wird sicherlich auch darauf ankommen wer gegen die sogenannten „leichteren Gegner“ voll punkten kann. Diese Frage wird vor allem am Wochenende behandelt, die drei Spitzenteams treffen auf Mannschaften aus dem unteren Bereich der Tabelle.

Landesliga West – 13. Runde

Auch in der Landesliga West wird am kommenden Wochenende die 13. Runde vorgezogen, ein Spiel findet aber erst am Donnerstag, dem 1. Mai, statt. Tabellenführer Zams empfängt m Samstag, dem 26.4.2014, um 14:45 Uhr die Kickerinnen aus dem Pitztal. Eine heiße Partie ist zu erwarten, Pitztal hat durchaus Chancen in Zams zu punkten. Am Samstag um 18 Uhr spielt die SPG Arlberg am Kunstrasen in St. Anton gegen Oetz. Sonntag um 17 Uhr muss die SPG Prutz/Serfaus in Flaurling antreten. Die Kickerinnen aus Prutz sind natürlich auch auswärts der haushohe Favorit, Flaurling versucht nach und nach in der Liga Fuß zu fassen und man darf von den Kickerinnen den Hut ziehen. Es gibt Fortschritte – obwohl es zwischendurch doch einige sehr bittere Pillen zu schlucken gibt. Am 1. Mai kommt es abschließend zum Schlager der Runde in Zams – die Mannschaft aus Oetz ist zu Gast.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter