Tiroler Meister

Klarer Erfolg der Haiming-Damen gegen den SVI

Die SVG Erl ist in der 12. Runde der Frauen Tirol Liga spielfrei – der SV Haiming hatte die Chance mit einem Sieg gegen den SVI die Tabellenführung zu übernehmen. Haimings Kickerinnen haben diese Chance genutzt – ein klarer 6:2 Erfolg bedeutet die Tabellenführung – allerdings mit einem Spiel mehr am Konto wie Erl.

 

Schneller Führungstreffer für Haiming

Das Spiel beginnt mit einem schnellen Führungstor für Haiming in der ersten Minute durch Isabel Leiter und bereits in der neunten Minute wird ein scharfer Querpass unglücklich von Christine Mackinger ins eigene Tor abgefälscht. Haiming ist in der ersten Halbzeit spielbestimmend ohne spielerisch zu glänzen, man lässt zwar keine Torchancen zu, verstand es aber auch nicht, gegen die kampfstarken SVI Spielerinnen die eigenen Chancen zu verwerten. Erst in der 44. Minute konnte die junge Stürmerin Elena Kössler den 3:0 Pausenstand für Haiming fixieren.

 

 

Elena Kössler (links) traf gegen den SVI viermal!

Foto: SV Haiming

 

Ausgeglichene zweite Hälfte, Haiming schießt die Tore

In der 2. Halbzeit spielt der SVI mehr nach vorne und die Partie wird ausgeglichener. Nach einem weiterenTor von Elena Kössler erzielt der SVI in der 63. Minute das 4:1 durch Verena Pichler. Nach einem schönen Spielzug über mehrere Stationen und einer idealen Vorlage von Lena Pfurtscheller, schließt erneut Elena Kössler direkt zum 5:1 ab. Doch die SVI Spielerinnen geben nicht auf und erzielen praktisch im Gegenzug in der 78. Minute durch Zerina Kovac das 5:2. Mit ihrem vierten Tor, fünf Minuten vor Schluss, krönt Elena Kössler ihre starke Vorstellung in diesem Spiel.

 

Bernhard Leiter, Trainer SV Haiming: „Unsere Mannschaft hat verdient gewonnen und wir konnten die Tabellenführung übernehmen da Erl spielfrei war.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter