Angerbergs Kickerinnen starten mit Sieg gegen Erl in die Tirol Liga

Höchst erfolgreicher Auftakt der Kickerinnen des SV Angerberg in die neue Saison. Nach dem 4:2 Erfolg im ersten Spiel der Frauen Tirol Liga gegen Erl kam man auch in der Vorrunde des Tirol Cup über Ried/Kaltenbach mit einem 5:2 Erfolg hinweg und steht damit im Achtelfinale. Ertser Tabellenführer in der Tirol Liga der Frauen ist die SPG Matrei/Neustift nach einem 9:3 gegen die SPG Brixlegg/Rattenberg/Alpbach/Münster. Auch die Kickerinnen den SVI haben deutlich gewonnen – 6:0 gegen Oetz. Der vierte Sieger ist Haiming – ein knappes 3:2 bei der SPG Schwoich/Wildschönau. Ried/Kaltenbach gegen Rinn/Tulfes/Wattens musste abgesagt werden.

 

Fragezeichen

Thomas Schnellrieder, SV Angerberg Frauen: „Mit einem Sieg im allerersten Spiel bzw. Heimspiel starteten die Damen von Angerberg in die Tiroler Liga. Als Aufsteiger weiß man am Beginn der Saison noch nicht so recht wo man steht, insbesondere nachdem man in der Vorbereitung gegen FC Wacker Innsbruck und dem Nationalteam aus Malta doch die erwarteten klaren Niederlagen einstecken musste. Doch von Unsicherheit war in diesem Spiel, zumindest achtzig Minuten lang, nichts zu sehen. Von Beginn an versuchte man seine offensiven Qualitäten ins Spiel einzubringen. Dies gelang sehr gut. Einzig die Abschlussschwäche musste man dem Team ankreiden. Zahlreiche Topchancen wurden nicht verwertet. So dauerte es bis zur 34.Minute, bis Kapitänin Judith Mosser zum viel umjubelten 1:0 einschoss. Die war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Angerberg steigt aufs Gas

Thomas Schnellrieder: "Nach der Pause zog der SVA innerhalb von 10 Minuten auf 4:0 davon. Zunächst erzielte Julia Billa in der 58. Minuten den wichtigen Treffer zum 2:0, dann war wieder Judith Mosser an der Reihe. Sie erhöhte mit einem Doppelschlag in der 64. und 67. Minute auf 4:0. Alles deutete auf einen klaren Erfolg hin. Doch Erl zeigte Moral und kam nach einem Elfmeter zum 4:1. Angerberg verlor etwas den Faden und die Gäste konnten noch einen zweiten Treffer zum 4:2 erzielen. Gratulation der gesamten Mannschaft zu einem gelungenen Meisterschaftsdebut. Am kommenden Samstag geht es in der Meisterschaft weiter. Angerberg ist auswärts gegen Rinn/Tulfes/Wattens im Einsatz. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten