Kickerinnen der SPG Schwoich/Wildschönau sechsmal in Folge ungeschlagen!

Es läuft sehr gut für die Frauen der SPG Schwoich/Wildschönau in der Tirol Liga der Frauen. Aktuell nach dem 2:1 Sieg auswärts gegen Ried/Kaltenbach auf Tabellenplatz drei, kommt es am kommenden Sonntag zum Spitzenspiel gegen Angerberg – Ankick ist um 13 Uhr.

 

Serie ausgebaut!

Peter Kleemann, SPG Schwoich/Wildschönau: „Mit dem 2:1 Sieg am vergangenen Freitag bei den Damen des SV Ried/Kaltenbach konnten wir unsere Serie von ungeschlagenen Spielen auf sechs ausbauen. Es war natürlich unser Ziel im Zillertal erfolgreich zu sein und von dort wieder die drei Punkte mitzunehmen.


Von Beginn an lief das Spiel nur in eine Richtung und wir kamen immer wieder zu sehr guten Torchancen aber an diesem Abend fehlte die Entschlossenheit und auch das Glück um den Ball im Tor der Gastgeberinnen unterzubringen. In der 30. Minute gelang Anita Angerer der 1:0 Treffer, das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild, bis zum Strafraum spielten wir richtig guten Fußball - nur gelang es nicht, dass wir uns auch mit Toren für das gute Spiel belohnen konnten. In der 75. Minute gelang Carmen Lengauer-Stockner nach einer Ecke noch der zweite Treffer an diesem Abend - aber das war es dann auch schon. Und wie es meist so ist wurde die Partie nochmal richtig spannend, da Ried/Kaltenbach durch Adriana Gapp in der 88. min auf 1:2 verkürzen konnte.

Am kommenden Sonntag steht dann das Spitzenspiel gegen den SV Angerberg auf dem Plan und dort müssen wir die Chancenverwertung deutlich steigern um erfolgreich zu sein. Anstoß ist um 13 Uhr in Schwoich.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter