Schwoichs Damen jubeln über den ersten Dreier der neuen Saison – 3:1 in Haiming!

Die Freude der Kickerinnen des FC Riederbau Schwoich über den ersten Sieg in der laufenden Meisterschaft der Frauen Tirol Liga, wurde im Spiel gegen den SV Haiming durch einige Verletzungen getrübt. Die Redaktion schließt sich den Genesungswünschen des Trainers an. Die nächste Partie von Schwoich wird am kommenden Sonntag, dem 22.9.2019, um 17 Uhr zuhause angepfiffen – Gegner ist die Nummer vier der Tabelle, die SPG Alpbachtal, die bereits sechs Punkte am Konto hat.

 

Trainer Peter Kleemann über den ersten Saisonerfolg von Schwoichs Damen

Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt gegen die beiden Aufsteiger SK Wilten (1:4) und FC Vomp (1:5) konnten wir am dritten Spieltag gegen die Damen des SV Haiming unsere ersten drei Punkte einfahren. Gegen Wilten und Vomp luden wir die Gegner zu Toren ein, da wir immer wieder individuelle Fehler machten und so unsere Bemühungen selber Tore zu erzielen zunichte machten.

Gegen Haiming war es wichtig zunächst einmal hinten sicher zu stehen und dann mit gezieltem Angriffsspiel gefährlich nach vorn zukommen. Bis auf eine sehr gute Chance, die unsere Torfrau prima parieren konnte, haben wir im ersten Durchgang nichts zugelassen.

Wir selber konnten den ein oder anderen gefährlichen Angriff einleiten und in der 24. Minute war es Tamara Feyersinger, die ein schönes Zuspiel von Sabine Seeleitner mit einem Schuss ins lange Eck vollendete. Kurz vor der Pause war es dann Anita Angerer die Tamara Feyersinger auf die Reise schickte und auch diesen Pass versenkte unsere Stürmerin souverän. So gingen wir mit 2:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte machte Haiming nochmal Druck und kam auch zu einigen sehr guten Möglichkeiten. In der 70. Minute konnte eine Verteidigerin aus Haiming die Flanke von einer sehr stark spielenden Anita Angerer nur noch ins eigene Tor ablenken und so stellten wir auf 3:0. In der 75.Minute erzielte Haiming dann nach einem Elfmeter den 1:3 Anschlusstreffer durch Stefanie Kranebitter und plötzlich wurden wir nervös. Es wurde doch noch eine hektische Partie und Haiming wollte sich nicht geschlagen geben, aber mit einer kämpferischen Leistung brachten wir das 3:1 ins Ziel und die drei Punkte gingen mit nach Schwoich.

Leider wurde unsere Liste der Verletzten auch verlängert. Am schlimmsten erwischte es Carmen Lengauer-Stockner, die mit einer Schulterverletzung mehrere Wochen fehlen wird. Aber auch andere kleinere Verletzungen - Finger bzw. Leiste) - werden uns die nächsten Wochen beschäftigen und fordern wieder die volle Kreativität des Trainers bei der Aufstellung. Wir wünschen allen verletzten Spielerinnen schnelle Genesung und das sie bald wieder gesund auf dem Platz stehen.

Am nächsten Sonntag empfangen wir dann die SPG Alpbachtal, die sehr gut in die Saison gestartet ist und mit einem Sieg gegen Meister Matrei beeindrucken konnte, Es wird eine sehr spannende Partie, die uns wieder alles abverlangen wird, aber wir sind auf einem guten Weg und werden alles geben, um unseren ersten Heimerfolg am Sonntag feiern zu können!“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter