Schwoichs Frauen unterliegen Meister Stubai/Matrai auswärts knapp!

Der Meister der Vorsaison der Tirol Liga der Frauen, der FC Stubai/Matrei, wurde in der fünften Runde vom FC Riederbau Schwoich voll gefordert. Am Ende setzt sich aber der Favorit 3:2 durch und erobert damit Tabellenplatz zwei, einen Punkt hinter Leader SVI.

 

Tolle kämpferische Leistung von Schwoich!

Peter Kleemann, Trainer FC Riederbau Schwoich Frauen: „Am fünften Spieltag ging es zum Meister nach Matrei. Stark ersatzgeschwächt und mit einigen angeschlagenen Spielerinnen traten wir am Sonntag in Matrei an. Wieder einmal mussten wir die Aufstellung verändern, doch das sollte keine Ausrede für uns sein, sondern uns noch mehr zusammen schweißen, sodass jeder für den anderen da ist und man als Mannschaft erfolgreich sein kann - egal wer auf dem Platz steht. Wir gingen konzentriert in die Partie und spielten auch mutig nach vorne, leider war der letzte Pass oft nicht genau genug um richtig gefährlich vor das Matreier Tor zu kommen. Eine Mannschaft wie Matrei bekommt ihre Chancen - das war uns klar und leider gelang es ihnen auch zwei dieser Chancen zu verwerten und so stand es zur Halbzeit 0:2 – Anna Öggl hat zweimal getroffen.

In Halbzeit zwei feierte dann Savanna Schoner nach ihrer Bänderverletzung ihr Comeback. Wir bekamen jetzt etwas mehr Sicherheit in unser Spiel und in der 53. Minute lenkte die Torfrau aus Matrei einen Schuss von Kerstin Seeleitner ins eigene Tor. Ab jetzt drückten wir auf den Ausgleich, aber nur sieben Minuten nach dem Anschluss erhöhte Matrei durch Christine Strickner auf 3:1. Wir gaben nicht auf, kämpften weiter und in der 83. Minute war es dann abermals Kerstin Seeleitner, die auf 2:3 verkürzte. Trotz aller Bemühungen wollte der Ausgleich nicht mehr fallen und wir mussten uns knapp geschlagen geben. Eine tolle kämpferische Leistung der Mannschaft, die leider nicht belohnt wurde. Am nächsten Sonntag, dem 6. Oktober 2019, empfangen wir dann in Schwoich die SPG Rinn/Tulfes/Wattens. Anstoß ist um 16:30.“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter