Westendorf startet in die Intensivphase der Vorbereitung

Extrem dramatisch schaut es nach der Hinrunde der Gebietsliga Ost im Kampf um den Klassenerhalt aus. Der ersten Abstiegsplatz und Platz sechs trennen nur sechs Punkte. Der SV Westendorf hat drei Punkte Puffer auf die Abstiegszone und das Team will natürlich möglichst schnell aus diesem Gefahrenbereich herauskommen. Die Auftaktpartie am 28. März 2020 um 16 Uhr in Kramsach ist die erste ganz große Herausforderung, eine Woche später ist Hopfgarten/Itter in Westendorf zu Gast. Trainer Stefan Fuchs fasst den aktuellen Stand der Vorbereitung für die Fans und unsere Leser zusammen.

 

Überblick über die Kaderänderungen Winter 2020

Stefan Fuchs, Trainer SV Westendorf: „Bei uns gab es im Winter einen Abgang - Csaba Levente Fogarasi ist nach Kirchbichl gewechselt. Andreas Wetzinger kehrt nach einer Fußballpause wieder in die Mannschaft zurück!“

Start der Vorbereitung und Schwerpunkte

Stefan Fuchs: „Start der Vorbereitung war am 27. Jänner 2020. Gestartet wurde mit Laufeinheiten, Kräftigung und Stabilisation. Wir trainieren ab sofort ein bis zweimal in der Woche auf dem Kunstrasen. Bisher hatten wir ein Testspiel gegen Kitzbühel II in Kitzbühel. Das Ergebnis war ein 2:2 Unentschieden, wobei ich aber zwanzig Spieler eingesetzt habe. Leider war das Wetter nicht sehr gut, wir spielten auf Schnee, was uns besonders zu Beginn Schwierigkeiten bereitete. Außerdem war es unsere erste Einheit auf Kunstrasen, da es das Wetter bisher nicht zugelassen hat. Das Spiel endete mit 2:2 Unentschieden. Halbzeit 2:1 für Kitzbühel. Unsere Tore erzielten Andreas Wetzinger und Stefan Pirchl. Die weiteren Testspiele: 22.2. gegen Münzkirchen, 29.2. gegen Sillian, 6. oder 7.3. gegen Thiersee, 17.3. gegen Going. Das abgesagte Spiel gegen Kirchbichl wird vielleicht auch noch nachgeholt!“

Foto: Stefan Fuchs - Hallentraining 

Ziele für die Rückrunde

Stefan Fuchs: „Ein großes Ziel ist es, meine junge Mannschaft in allen Bereichen weiterzuentwickeln. Wir haben sehr viele junge Talente in Westendorf, die gefördert und gefordert werden müssen, sich aber auf einem sehr guten Weg befinden. Ein weiteres Ziel ist natürlich ein guter Start in die Rückrunde, sodass wir mit den Abstiegsrängen nichts zu tun haben. Einen "Ausflug" inklusive Testspiel und Übernachtung werden wir im Heimatort unseres Spielers Manuel Grüner in Sillian machen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter