Samuel Reiter, SV Achenkirch: „Unser Ziel ist in die Landesliga aufzusteigen!“

Der Tabellenführer der Gebietsliga Ost ist punktegleich mit Kramsach in die verfrühte Winterpause gegangen, hat aber zwei Spiele weniger ausgetragen. Bevor aber Achenkirch in die Nachtragspartien startet, werden am 20. März 2021 die Spiele von Runde vierzehn angepfiffen. Für Samuel Reiter und sein Team ist das klare Ziel der Aufstieg in die Landesliga und alle hoffen natürlich, dass man planmäßig die Nachtragspartien spielen kann und auch die Rückrunde wie vorgesehen angepfiffen werden kann. Die ersten Nachtragspartien sollen bereits am 13. März 2021 stattfinden – falls der Tiroler Winter und natürlich vor allem die Corona-Lage es zulassen.

 

Rückblick auf den Herbst 2020 aus persönlicher Sicht und aus jener der Mannschaft?

Samuel Reiter: „Für mich persönlich war die Saison bis jetzt sehr erfolgreich, ich kam zu sehr vielen Einsätzen und konnte auch schon meine ersten Tore in der Gebietsliga erzielen. Ich denke auch, dass jeder in der Mannschaft aktuell sehr zufrieden ist.“

Wie ist man mit dem Verlauf der Herbstsaison zufrieden?

Samuel Reiter: „Mit dem Verlauf der Herbstsaison ist man aktuell sehr zufrieden, besonders nach der eher enttäuschenden letzten Saison. Unsere Mannschaft hat sich gut verstärkt und die bereits dagewesenen Spieler haben sich nochmals gesteigert.“

Fußball und Corona - waren die Maßnahmen gerechtfertigt?

Samuel Reiter: „Ich denke, die Maßnahmen waren mit Experten und Ärzten abgesprochen und so konnte ich sie gut nachvollziehen, auch wenn ich die Herbstsaison gerne fertig gespielt hätte.“

Wie war die Stimmung innerhalb der Mannschaft?

Samuel Reiter: „Wir sind stets zuversichtlich und sehr kollegial. Wir freuen uns darauf wieder spielen zu dürfen!“

Titelfavorit in der eigenen Liga? Eigene Ziele und jener der Mannschaft?

Samuel Reiter: „Ich gönne es jedem. Als Favorit sehe ich selbstverständlich uns :). Unser Ziel ist es, weiterhin unsere Leistung abzurufen und dann in die Landesliga aufzusteigen.“

Wer wird in der Bundesliga Meister 20/21, wer steigt aus der 2. Liga auf?

Samuel Reiter: „Ich denke, dass RB Salzburg Meister wird. Als Tiroler würde ich mich freuen, wenn der FC Wacker Innsbruck aufsteigt.“

Wie schneidet das Nationalteam bei der EM 2021 ab?

Samuel Reiter: „Ich hoffe, dass unser Nationalteam dieses Mal die KO-Spiele erreichen kann.“

Was liegt dir am Herzen? Persönlich und zum Thema Fußball?

Samuel Reiter: „Mir liegt am Herzen, dass viele Kinder und Jugendliche wieder aktiv Fußball in Vereinen betreiben. Ich möchte mich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern beim Verein bedanken!“

Deine Hobbies außer Fußball?

Kraftsport

Lieblingsmusiker/in?

Travis Scott

Lieblingsschauspieler/in?

Johnny Depp

Dein großes Idol?

Mein Idol ist Cristiano Ronaldo

 

Nachtragsspiele vom Herbst 2020

 

Samstag, 13. März 2021

Weerberg – SPG Finkenberg/Tux (8. Runde)

Kössen – SK AVZ Pillerseetal (12. Runde)

Langkampfen – Jenbach (13. Runde)

Hopfgarten/Itter – Oberlangkampfen (13. Runde)

 

Dienstag, 23. März 2021

SPG Finkenberg/Tux – Vomp (11. Runde)

Achenkirch – Weerberg (12. Runde)

 

Montag, 5. April 2021

SPG Finknberg/Tux – Kössen (13. Runde)

Achenkirch – Vomp (13. Runde)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?