Gebietsliga Ost – Transferupdate kompakt

altViele Mannschaften der Gebietsliga Ost führen bereits Gespräche mit eventuellen Kandidaten die man dann in der Winterübertrittszeit holen könnte. Einige erklären aber auch dezidiert, dass man mit dem gleichen Kader ins Frühjahr gehen wird. Einen großen Sprung nach oben macht auf alle Fälle Dmitri Abart vom SV Langkampfen – er wechselt fix zum FC Kufstein in die Regionalliga West.

 

Unsere Transferübersicht der Gebietsliga Ost – Stand 6.12.2012:


Josef Margreiter, Trainer SPG Brixlegg/Rattenberg:

„Unsere Planungen in puncto Kader sind eigentlich abgschlossen. Wir werden voraussichtlich mit der gleichen Mannschaft wie im Herbst antreten."

Markus Vinciguerra, Trainer SV Niederndorf:

„Wir befinden uns gerade in Gesprächen mit zwei Spielern, fix ist aber noch nichts."

Andreas Binder, Trainer FC Sporer Finkenberg:

„Geplant sind keinerlei Änderungen im Kader. Vielleicht gibt es aber im Jänner dann noch die eine oder andere Überraschung."

Johann Pirchmoser, Trainer SV Brixen:

„War und ist nichts geplant – wir wollen auch weiter mit Brixener Kicker antreten."

Thomas Handle, Trainer SV Angerberg:

„Derzeit kann man nichts Konkretes berichten."

Walter Wechselberger, Trainer SV Thiersee:

„Wir spielen sicher mit dem bisherigen Kader weiter."

Mario Schiestl, Trainer SVG Mayrhofen:

„Es gibt Gespräche – konkrete Absichtserklärungen oder Vereinbarungen gibt es aber noch nicht."

Peter Schnellrieder, Trainer SV Langkampfen:

„Dmitri Abart hat die tolle Chance bekommen zum FC Kufstein zu wechseln. Tut uns auf der einen Seite sehr leid ihn zu verlieren, auf der anderen freuen wir uns aber sehr, dass er die Chance bekommt sich in der Regionalliga zu bewähren."

Mag. Manfred Plattner, Trainer SV Ried/Kaltenbach:

„Bei uns sind keinerlei Kaderänderungen geplant. Wir haben ja eine sehr starke U17 und da gibt es genug Talente die man in die Kampfmannschaft heranführen kann."

Denis Husic, Trainer SV Wörgl:

„Es werden Gespräche mit vier Spielern geführt, konkrete Ergebnisse gibt es aber noch keine."

Mag. Robert Popovits, Trainer FC Kirchberg:

„Gespräche mit Spielern laufen, aber es gibt noch keine Ergebnisse."

Eine Bitte an alle Trainer und Vereinsverantwortlichen: unterhaus.at ist bestrebt auch in der Winterpause unsere Leser möglichst aktuell zu informieren. Wir bitten daher uns Transferabschlüsse bekanntzugeben – unsere E-Mail ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Danke!

 

 

UNSERE TÄGLICHE ÜBERSICHT ÜBER DIE NEUSTEN TRANSFERS

TRANSFERÜBERSICHT ALLER TIROLER LIGEN

 

Jetzt Fan von unterhaus.at/tirol werden!

von Redaktion

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?