Quartett verstärkt Ried/Kaltenbach

altDie Abgänge beim SV Ried/Kaltenbach in der Gebietsliga Ost sind ja schon länger bekannt (Ligaportal.at hat berichtet). Mit Anton Tunjic wird auch die Trainerbank im Frühjahr 2014 neu besetzt sein. Obmann Jürgen Flörl hat nun auch in puncto Neuzugänge die Katze aus dem Sack gelassen. Zwei Spieler aus der Tirol Liga und ein prominenter Rückkehrer aus der Landesliga sollen mithelfen Ried auch für die kommende Saison ein Gebietsligaticket zu sichern.


Jürgen Flörl: „Der Vorstand hat seine Hausaufgaben erledigt“

Obmann Flörl kann Ligaportal.at vorerst ein Quartett präsentieren welches durchaus für das Team eine Verstärkung ist. Jürgen Flörl: „Der Vorstand hat seine Hausaufgaben erledigt! Nach den 3 Abgängen( Patrick Prebio, Michael Eberharter, Martin Thanner) darf ich nun unsere Neuzugänge präsentieren. Friedrich Geisler kommt von Aschau zu uns. Fabian und Lorenz Bösch werden von Fügen nach Ried wechseln. Marco Told kehrt nach einem halben Jahr aus Jenbach wieder zu uns zurück. Wie schon länger ebknnat rücken fünf Spieler aus der KM 2 auf.“


Vorbereitung

Jürgen Flörl: „Trainer Anton Tunjic trainiert seit 07. Jänner mit einem vierundzwanzig-Mann-Kader dreimal wöchentlich. Zudem fahren die Jungs zwischen 10.-14. Februar in ein Trainingslager. Der SV Ried/Kaltenbach wird bestens vorbereitet in die Rückrunde starten! Die zweite Kampfmannschaft wird am 02.02. mit dem Training beginnen. Auch hier kann positives berichtet werden. Die Dauerverletzten der Hinrunde kommen zurück und werden versuchen schnellstmöglich den Anschluss zu finden.Natürlich hoffen wir, dass das sehr junge Team einige Punkte im Frühjahr holen kann.“

 

Hier gibt es, laufend aktualisiert, die neuesten Transfers


Hier gibt es einen Transfer-Überblick über alle Tiroler Ligen



HIER gibt es einen Transfer-Überblick über alle Tiroler Ligen

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?