Finkenberg/Tux nach Kantersieg gegen Kössen erster Tabellenführer

Die SPG Finkenberg/Tux hat einige Anlaufzeit gegen den FC Kössen benötigt, um das Visier ordentlich einzustellen. Dann lief es aber wie am Schnürchen. Doppelpack von Georg Oberlechner und Stefan Angerer und am Ende ein 6:1 Erfolg in der ersten runde der Gebietsliga Ost. Für Finkenberg geht es bereits am kommenden Donnerstag weiter – im Schlager der Runde ist der SV Weerberg zu Gast – Ankick 18 Uhr!

 

Erster Treffer lässt auf sich warten

Mario Schiestl, Trainer SPG Finkenberg/Tux: „Klarer Erfolg unseres FC Finkenberg in der ersten Meisterschaftsrunde. Mit einem souveränen 6:1 Erfolg startet meine Kampfmannschaft in die neue Saison.

Von Beginn an drückte die Heimelf aufs Gaspedal und setzte die Gäste aus Kössen unter Dauerdruck. Großchancen im Minutentakt, die aber von unserer Offensive rund um Stefan Angerer zunächst leider nicht genutzt werden konnten. Es dauerte bis zur 37. Minute bis einer dieser Chancen verwertet wurde. Freistoß von Herbert Erler von der linken Seite und Manuel Huber verwertet per Kopf zum hochverdienten 1:0. Zwei Minuten später wiederum Freistoß von der linken Seite von Hannes Schiestl und diesmal schraubte sich Stefan Angerer hoch und köpfte zum 2:0 ein. Mit diesem Stand geht es in die Halbzeitpause.

Zweite Halbzeit drehen die Jungs aus Finkenberg nochmal richtig auf. Kössen wird weiterhin unter Dauerdruck gesetzt. Stanglpass von der rechten Seite von Manuel Huber und Stefan Angerer stellt auf 3:0 - mit seinem zweiten Treffer. Durch eine kleine Unachtsamkeit kann Kössen durch einen Freistoß von Christian Hetzenauer auf 1:3 verkürzen. Das war aber nur ein kleiner Hoffnungsschimmer unserer Gäste, da Georg Oberlechner nach einer Flanke von Thomas Schneeberger trocken auf 4:1 gestellt hat.

Dann der schönste Spielzug dieser Partie. Wie im Training geübt, Spielverlagerung auf die Seite, Richard Daum schaut auf, sieht den heranlaufenden Georg Oberlechner, Stanglpass in den Rücken der Abwehr, Ballannahme und eingeschoben zum 5:1. Unsere Jungs hatten noch nicht genug und durch einen Eckball in de letzten Aktion schraubte sich der junge Verteidiger Johannes Buchsteiner hoch und köpfte zum 6:1 Endstand ein. Pauschallob an die Mannschaft zu diesem Super-Start in die neue Saison!“

Beste Spieler: Stefan Angerer (Sturm), Georg Oberlechner (6er) von der SPG Finkenberg/Tux

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter