Vereinsbetreuer werden

Historischer Kantersieg von Langkampfen in Tulfes!

In der achten Runde der Gebietsliga Ost erwischt der SV Langkampfen einen Tag, an dem alles gelingt! Der 8:1 Erfolg auswärts gegen Rinn/Tulfes gibt nichts ganz die Spielstärke beider Mannschaften wieder, denn die Deutlichkeit des Erfolges der Gäste war auch etwas glücklich. Drei verdiente und extrem wichtige Punkte waren es aber für Langkampfen auf alle Fälle, es geht in der Tabelle einen Platz nach oben auf Position zwölf.

 

Hattrick für Tobias Noggler

Hannes Jenewein, Trainer SV Langkampfen: „In der achten Runde der Meisterschaft 21/22 konnte unsere Kampfmannschaft einen nahezu geschichtsträchtigen Erfolg feiern und auswärts die SPG Rinn/Tulfes mit tatsächlich 8:1 schlagen. Obwohl wir mit dem allerersten Angriff des Gegners, bereits nach zehn Sekunden, das definitiv schnellste Gegentor der vergangenen Jahre durch Jakob Rahbar kassierten, passierte in der restlichen Spielzeit Magisches. Ab Minute fünf startet der Torreigen von Langkampfen mit dem ersten Treffer von Tobias Noggler, der in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick erzielt. 4:1 steht es beim Pausenpfiff – ein viertes Tor steuert Markus Schöpf bei. In Hälfte zwei treffen Niklas Lenk, Christoph Winkler, Manuel Gratt und Nico Schiegl.

Das ungewöhnlich hohe Endergebnis spiegelt den tatsächlichen Spielverlauf nur bedingt wieder. Vor allem bei Standardsituationen hatten wir des öfteren einfach nur Glück! Gestern war allerdings ein besonderer Tag, an dem im Umschaltspiel sehr viel gelang und mein Team seine Chancen unglaublich effizient nutzte. Direkt nach der Partie wurde natürlich gebührend gefeiert! Wir freuen uns über den wichtigen Dreier und richten ab jetzt den Fokus auf kommenden Samstag, dem 18. September 2021, wo im Heimspiel gegen Finkenberg die nächste große Herausforderung wartet!“

Beste Spieler SV Langkampfen: Tobias Noggler (Sturm), Christoph Winkler (Sturm)

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!