Marco Rangger, SV Haiming: „Durch den Virus etwas Pech gehabt!“

Eine bittere Pille mussten alle Mannschaften schlucken, die sich nach der Hinrunde große Chancen ausrechnen konnten, aufzusteigen. In der Gebietsliga West hat es in dieser Richtung durch die Corona Krise den SV Haiming voll erwischt. Nun steht aber die Vorfreude auf den geplanten Trainingsbeginn am15. Mai 2020 im Vordergrund. Marco Rangger und alle Kicker wünschen sich nichts mehr als eine normale „Meisterschafstwiederholung“ mit Start im Herbst 2020.

 

>> Werde jetzt zum Papp-Fan und unterstütze deinen Herzensklub mit einer Spende <<

Wohin mein Bruder Lukas geht, dort kicke ich auch!

Marco Rangger: „Ich bin 35 Jahre alt und spiele aktuell für den SV Haiming. Die Stationen in meienr Laufbahn waren beginnend mit dem SV Haiming die SPG Silz/Mötz, abermals SV Haiming, der SV Telfs, TS Stams, wieder zum SV Haiming und zuletzt wieder der SV Telfs.

Meinung zum aktuellen Shutdown und dem angedachten Trainingsstart?: Wir sind jetzt alle froh das es wieder los geht 

Wie soll es im Herbst weitergehen?: Ich hoffe, dass die Meisterschaft wieder los geht und wir wieder ganz normal spielen können!

Foto: Maria Schreter

 

Ziele der Mannschaft und persönlich?: Natürlich zählt nur der Aufstieg, wir haben durch den Virus ein bisschen Pech gehabt, da wir zu diesem Zeitpunkt Erster in der Tabelle gewesen sind und mit sieben Punkten Vorsprung auf den Drittplatzierten gute Chancen gehabt hätten in die Landesliga aufzusteigen. Gesund bleiben und mit meinen Kollegen wieder Fußball spielen – dasist jetzt Mitte Mai 2020 das Ziel.

Vorbild als Fußballer?: Mein Bruder Lukas Rangger, mit dem ich seit zwölf Jahren immer in der gleichen Mannschaft spiele - egal wohin er ging, er hat mich immer mitgezogen! Und Alessandro Nesta vom AC Milan!

Vorbild im Leben: ganz klar meine Familie und mein Sohn Alessandro

Sonstige Hobbies: Skifahren, Tischfußball – das trainiere ich jeden Tag eine Stunde

Großes Idol allgemein: Marcel Schreter

Musik: Hip Hop, Hardstyle Fox

Film: Gladiator, 96 Hours, Taken

Und was mir besonders wichtig ist: Mein Sohn Alessandro!

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten