Starke erste Hälfte vom SV Landeck gegen Tarrenz

altaltEinen sehr starken Gegner hat sich der SV Landeck am 8.2.2014 als Testspielgegner auserkoren. SV Landeck, Elfter der Hinrunde der Gebietsliga West, forderte den Landesligisten FC Tarrenz 45 Minuten lang voll. Dann setzte sich allerdings Tarrenz klar mit 4:1 durch.


Zwei Mannschaften mit Abstiegssorgen

Auf den FC Tarrenz wartet in der Rückrunde der Landesliga West ein Überlebenskampf, in den nahezu die Hälfte der Mannschaften der Liga involviert sind. Tarrenz hat lediglich einen Punkt mehr als der Tabellenletzte Thaur am Konto. Der SV Landeck hat in der Gebietsliga West vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten Rietz, aber auch Landeck wird wohl gegen den Abstieg kämpfen müssen. In der ersten Hälfte präsentiert sich Landeck allerdings in keiner Weise so, wie man es von einem Abstiegskandidaten der Gebietsliga gegen einen Landesligisten erwarten könnte. Landeck hält ausgezeichnet mit und erweist sich auch als effektivere Mannschaft. Michael Wohlfarter bringt Landeck mit 1:0 in Führung und Landeck kann diesen Vorsprung bis zur Pause halten. In der zweiten Halbzeit lassen allerdings Konzentration und Kräfte bei Landeck nach und Tarrenz gewinnt sicher mit 4:1.


Wilfried Birschner, SV Landeck:
„Die Leistung in der ersten Hälft war top, nach den vier harten Wochen der Vorbereitung hat aber leider in Hälfte zwei die Substanz gefehlt und uns sind viele Eigenfehler passiert. Wir müssen die Fehlerquellen beseitigen dann wird mit uns im Frühjahr zu rechnen sein.“

 

TESTSPIELE TIROL WINTER 2014 - Die Übersicht

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten