SPG Pitztal im Testspiel gegen Natters höchst effektiv

altaltBezirksligist SV Natters forderte am 22.2.2014 in einem Testspiel die SPG Pitztal, nach der Hinrunde der Meisterschaft an achter Stelle der Gebietsliga West. Die SPG Pitztal steht erstmals 2014 erstmals auf einem Platz und tut sich sehr schwer ins Spiel zu finden. Dann findet man aber doch den roten Faden und gewinnt gegen Natters mit 4:1.


Natters mit starkem Pressing

Natters tritt von Beginn an sehr konzentriert und dynamisch auf. Die noch ziemlich unsicheren Kicker von Pitztal werden früh gestört, Kombinationsspiel kann sich lange nicht entwickeln. Klaus Neuner gelingt der Führungstreffer für Piztal, nicht unverdient gleicht Natters aus. Pausenstand 1:1. Nach Wiederanpfiff zeigt aber Pitztal eine starke Leistung vor dem Tor des Gegners. Manuel Mark sorgt mit einem Treffer aus dem Spiel heraus und mit einem Strafstoß für die 3:1 Führung. Florian Eiter sorgt für den 4:1 Endstand.


Karsten Fink, Trainer SPG Pitztal:
„Unser erstes Auftreten am Platz war anfangs von vielen Unsicherheiten geprägt. Natters hat sehr gut dagegen gehalten, unsere Stärke war aber vor allem eine sehr effektive Vorstellung in der Offensive, wir haben faktisch jede Chance die sich geboten hat eiskalt ausgenützt.“

 

TESTSPIELE TIROL WINTER 2014 - Die Übersicht

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten