Thriller zwischen Pitztal und Längenfeld

Sechs Tore im Spitzenspiel der Gebietsliga West zwischen der SPG Pitztal und dem SV Längenfeld. Längenfeld geht dreimal in Führung, Pitztal gleicht dreimal aus. In den letzten Minuten Pitztal dem Sieg näher, aber Nicolai Friedl im Kasten von Längenfeld hält den Punkt fest. Pitztal und Längenfeld trennen sich 3:3.

 

Claudio Scheiber trifft dreimal

Bernhard Mittermair, Trainer SPG Pitztal: „Längenfeld war in der ersten Halbzeit optisch überlegen und sie sind auch zweimal in Führung gegangen. In der siebenten Minute traf Claudio Scheiber, wir konnten aber umgehend durch Tobias Eiter ausgleichen. Claudio Scheiber gelingt dann aber in der 23. Minute sein zweiter Treffer und damit die neuerliche Führung der Gäste. Mit 2:1 für Längenfeld ging es in die Pause. In der Pause haben wir umgestellt und nur vier Minuten nach Wiederanpfiff konnte Benjamin Scholz das 2:2 für unser Team erzielen – sehr wichtig! In Folge hatten wir die Partie gut im Griff. Viel Pech beim dritten Treffer von Claudio Scheiber für unser Team – unser Verteidiger ist ausgerutscht und wir lagen wieder 2:3 hinten. Aber tolle Moral von unserem Team – Manuel Mark per Elfmeter in der 84. Minute zum 3.3. Im Finish waren wir dann den Dreier näher. Zwei hundertprozentige Möglichkeiten für mein Team, aber ein grandios agierender Goalie der Gäste verhindert den Führungstreffer!“

Landeck übernimmt Tabellenführung!

Überraschende Niederlage von Fulpmes zuhause gegen Oberndorf - das 1:2 kostet die Tabellenführung. Neue Nummer eins ist der SV Landeck – 3:0 bei der SPG Arlberg. Längenfeld bleibt dran und Tarrenz bzw. Pitztal könnten sich mit einem Spiel weniger wieder den Top-3 etwas annähern – falls im Nachtrag ein Dreier gelingt.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter