Gebietsliga West: Vorschau Runde 16

Seefeld hat in der kommenden Runde den Satzball in puncto Aufstieg. Ein Sieg im Schlagerspiel zuhause gegen Veldidena würde die sechs Punkte Vorsprung auf Platz drei verteidigen und zugleich einen direkten Konkurrenten ausschalten. Prutz/Serfaus, Inzing und Umhausen haben gute Karten für einen Dreier in der kommenden Runde der Gebietsliga West. Eröffnet wird die Runde mit dem ultimativen Duell gegen den Abstieg SPG Roppen/Karres gegen Rietz. Für Rietz ist verlieren verboten wenn man noch die Chance auf den Klassenerhalt wahren möchte.

 

Fr, 11.04.2014, 19:30 Uhr

SPG Roppen/Karres - SK Rietz

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SPG Roppen/Karres SK Rietz

Es ist wohl das wichtigste Auswärtsspiel für den SK Rietz in der laufenden Meisterschaft. Das direkte Duell mit dem Tabellenvorletzten darf man einfach nicht verlieren, obwohl es auswärts gespielt wird. Falls Roppen dieses Spiel gewinnt würde der Rückstand von Rietz bereits sieben Punkte betragen. In der letzten Runde konnte Roppen in Alpbach punkten, Rietz hat es mit einer knappen Heimniederlage gegen Prutz/Serfaus nicht geschafft. Wegen der Bedeutung dieser Partie ist aber sicherlich mit einem Duell auf Augenhöhe zu rechnen.

Fr, 11.04.2014, 20:00 Uhr

SV Hall 1b - SV Umhausen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Hall 1b SV Umhausen

Die jungen Kicker aus Hall sind noch nicht aus dem Schneider. Umhausen musste in der letzten Runde eine extrem schmerzliche 1:2 Heimniederlage gegen Seefeld hinnehmen. Damit ist der Rückstand auf Platz zwei auf vier Punkte angewachsen, auf den Leader Seefeld fehlen nun schon sechs Punkte. Ein Dreier in Hall muss für Umhausen her mit der gleichzeitigen Hoffnung, dass die Teams an der Tabellenspitze ebenfalls Federn lassen müssen.

Sa, 12.04.2014, 17:30 Uhr

SPG Pitztal - SV Haiming

Live-Ticker

SPG Pitztal SV Haiming

Schmerzlich war für Haiming die Heimniederlage gegen Längenfeld in der letzten Runde. Der Blick in der Tabelle nach unten ist aber derzeit noch nicht besorgniserregend. Auf Rietz hat man immerhin noch sieben Punkte Puffer. Die Elf von Pitztal ist für Haiming sicherlich in Reichweite – auch auswärts.

Sa, 12.04.2014, 17:30 Uhr

Seefelder Plateau - FC Veldidena Innsbruck

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

Seefelder Plateau FC Veldidena Innsbruck

Im großen Schlager der Runde kämpft der FC Veldidena um den Anschluss an die Tabellenspitze. Der SK Seefeld ist zwar der aktuelle Tabellenführer, zuhause hat Seefeld aber schon einmal verloren und zweimal remis gespielt. Veldidena ist nach der Heimniederlage gegen Inzing in vielerlei Hinsicht angeschlagen. Man darf sich aber keine Niederlage leisten. In diesem Fall wäre nämlich auch Platz zwei in fast unerreichbare Ferne gerückt. Veldidena ist auswärts Remis-Spezialist – viermal holte man in der Ferne schon einen Punkt. Wenn man die Kampfkraft von Veldidena berücksichtigt, vor allem wenn es eng wird, könnte es ein Duell auf Augenhöhe werden.

Sa, 12.04.2014, 17:30 Uhr

SU Inzing - FC Wacker Alpbach

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SU Inzing FC Wacker Alpbach

Inzing hat sich mit dem 4:2 Erfolg auswärts gegen Veldidena in der letzten Runde wieder ins Gespräch, zumindest um Platz zwei, gebracht. Im Heimspiel gegen Alpbach kann man auf die Heimstärke zählen. Immerhin ist die Bilanz zuhause mit drei Siegen, drei Remis und einer Niederlage klar positiv. Die Gäste aus Alpbach konnten auswärts erst einen vollen Erfolg landen, fünfmal setzte es eine Niederlage. Wenn Inzing den Schwung aus der letzten Rund mitnimmt wird es ein Dreier werden.

Sa, 12.04.2014, 18:00 Uhr

SV Längenfeld - FC Oberhofen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Längenfeld FC Oberhofen

Beide Mannschaften befinden sich im Mittelfeld der Tabelle, Längenfeld hat mit sechs Punkten Rückstand auf Prutz/Serfaus aber noch die Chance auf Platz zwei. Oberhofen hat nach unten keine Sorgen mehr. Oberhofen spielt auswärts um eine Klasse besser als zuhause. Nur zwei Siege zuhause aber vier auswärts sprechen da eine deutliche Sprache. Längenfeld muss sich hüten die Gäste zu unterschätzen, der Fight um die drei Punkte könnte spannend werden.

So, 13.04.2014, 17:30 Uhr

SPG Prutz/Serfaus - SV Landeck

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SPG Prutz/Serfaus SV Landeck

Die SPG Prutz/Serfaus hatte große Mühe in Rietz zu gewinnen. Mit einem knappen 2:1 Erfolg holte man dann aber doch drei immens wichtige Punkte. Die kleinste Schwächephase könnten den zarten Vorsprung von vier Punkten auf Umhausen wieder schmelzen lassen. Landeck holte in der letzten Runde einen Punkt gegen Pitztal. In Prutz wird es schwer werden das zu wiederholen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten