Kaderänderungen in Walchsee und Trainingslager in Kroatien

Die erste Testpartie konnte der SV Walchsee gegen Niederndorf mit 7:0 gewinnen, sieben weitere Testpartien stehen noch am Plan bevor die Mannschaft in die Rückrunde der Landesliga Ost startet. Mit Tabellenplatz fünf war Walchsee im Herbst 2019 die große positive Überraschung der Liga, aber Coach Niko Praschberger hält den Ball flach. Zunächst will man genug Punkte sammeln um einmal die hinteren Plätze der Tabelle vergessen zu können. Der Puffer auf die Abstiegszone ist aber mit sechzehn Zählern sehr üppig.

 

Daten und Fakten: SV Walchsee Herbst 2019

Tabellenplatz: 5. der Landesliga Ost

Heimtabelle: 8. sieben Spiele: drei Siege, zwei Remis, zwei Niederlagen

Auswärtstabelle: 4. sechs Spiele: drei Siege, ein Remis, zwei Niederlagen

längste Serie ohne Sieg: drei Spiele

höchster Sieg: 4:1 auswärts gegen Angerberg in der fünften Runde

längste Serie ohne Niederlage: 5 Spiele

höchste Niederlage: 0:5 in Mayrhofen in der 7. Runde

geschossene Tore/Heim: 7 – 1 Tor pro Spiel

bekommene Tore/Heim: 7 – 1 Tor pro Spiel

geschossene Tore/Auswärts: 12 – 2 Tore pro Spiel

bekommene Tore/Auswärts: 11 – 1,83 pro Spiel

Spiele zu Null: 2

erhaltene Karten: eine rote Karte, zwei gelb-rote und 25 gelbe Karten

erfolgreichste Torschützen: Josef Buchauer und Mario Baumgartner mit je zwei Treffern

Vorbereitung

Niko Praschberger, Trainer SV Walchsee: „Die Vorbereitung ist bei uns schon voll im Gange. Nach etlichen Intensivtrainingeinheiten in der Halle und auf den Straßen Walchsees im Jänner legen Wir nun den Fokus auf den fußballerischen Bereich, wofür wir am Kunstrasen in Wörgl super Bediengunen vorfinden. Positiv ist, dass alle Jungs voll mitziehen!“

Kaderänderungen

Niko Praschberger: „Kadertechnisch gab es mit Stefan Fahringer (zuletzt SK Ebbs) einen Neuzugang zu vermelden. Im Gegenzug hat uns mit Florian Moser ein Spieler verlassen. Mit Florian Deitmar und Emre Yücel rücken noch zwei Talente aus dem eigenen Nachwuchs in den Kampfmannschaftskader auf.“

Testspiele

Niko Praschberger: „Am Montag, dem 10.2.2020 haben wir unser erstes Testspiel gegen Niederndorf mit 7:0 gewinnen können. Großteils spielten wir mit unseren Youngsters, die zu überzeugen wussten.

Weitere Testspiele im Februar und März 2020 sind:

14.2. gegen Ellmau

19.2.   gegen Wörgl

28.2.  gegen SV Nussdorf (D)

29.2. gegen SG Freising (D)

5.3. gegenSV Prutting (D)

14.3.  gegen SC Pöcking/Possenhofen (D)

21.3.  gegen SPG Erl

Am 11.3.20 starten wir ins Trainingslager nach Kroatien, bevor es dann am 28.3. gegen Thiersee in die Rückrunde geht. Für diese haben wir uns als Hauptziel gesetzt so schnell wie möglich genug Punkte zu sammeln, um mit den hinteren Tabellenplätzen nichts mehr zu tun haben zu müssen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter