Kolsass/Weer unterliegt Buch knapp

Der FC Buch konnte in der letzten Hinrunde der Landesliga Ost den Kontakt zum SV Brixen auf Platz zwei halten – ein knapper 1:0 Erfolg gegen den SV Raika Kolsass/Weer. Buch spielt ja noch am 9. November 2019 die Nachtragspartie der neunten Runde in Münster (Ankick 14 Uhr) und könnte mit einem Dreier bis auf zwei Punkte an Brixen auf Tabellenplatz zwei herankommen.

 

Entscheidender Treffer nach einer Stunde

Der FC Buch setzt sich auswärts beim SV Raika Kolsass/Weer knapp, aber verdient mit 1:0 durch. Es war über weite Strecken – vor allem in Halbzeit eins – eine taktische Partie ohne wirkliche Torchancen. Die Gäste hielten den Ball gekonnt in ihren Reihen und agierten sehr abwartend. Nach vorne hin gelang ihnen gegen defensiv gut stehende Hausherren jedoch nur wenig. In Halbzeit zwei riskierten beide Mannschaften etwas mehr und so gingen die Gäste in Minute 60 durch Josef Troger nach einem schön vorgetragenem Angriff in Führung. Das Ergebnis wurde in Folge souverän verwaltet und bis auf zwei Halbchancen wurde von Seiten der Bucher nichts mehr zugelassen. Im Gegenzug hatte man gegen zu diesem Zeitpunkt hochstehende Kolsasser noch gute Gelegenheiten auf das 2:0, diese wurden jedoch nicht genutzt. Für den SV Raika Kolsass/Weer war es das fünfte Spiel in Folge ohne Sieg und damit rutscht man ins Tabellenmittelfeld ab.

Kolsass/Weer-Trainer Thomas Gufler: „Wir hätten heute nochmal die Gelegenheit gehabt, ein Ausrufezeichen zu setzen. Leider war das gegen spielerisch starke Bucher über 90 Minuten einfach zu wenig. Defensiv agierten wir über weite Strecken konzentriert, im Angriff fehlten jedoch die nötigen Ideen und vor allem die Entschlossenheit. Aufgrund der Spielanteile und Torchancen ein verdienter Sieg der Gäste. Fakt ist, dass wir im Herbst phasenweise gute Leistungen gezeigt haben. Jetzt geht’s in die verdiente Winterpause und dann starten wir mit vollem Einsatz in die Vorbereitung, um im Frühjahr die nötige Konstanz abrufen zu können.“

Bester Spieler Kolsass/Weer: Patrick Winderl (defensives Mittelfeld)  

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter