Vereinsbetreuer werden

Mayrhofen trifft in Schwoich sechsmal und erobert die Tabellenführung

Die erste Niederlage von Söll in der achten Runde der Landesliga Ost wirbelt die Tabellenspitze durcheinander. Söll verliert den Schlager gegen Stumm zuhause mit 1:5 und fällt auf Platz vier der Tabelle zurück. Der Weg ist frei für die SVG Bründl Sports Mayrhofen, die mit einem 6:2 beim FC Riederbau Schwoich die Tabellenführung übernehmen. Mayrhofen, Stumm und Buch halten nun bei neunzehn Zählern.

 

Mayrhofen führt zur Pause bereits mit 4:1

Der Titelaspirant Mayrhofen legte schnell los und hätte bereits ganz früh in Führung gehen können, aber Kapitän Christian Pendl köpfte in der 2. Spielminute einen Eckball von Julian Plank knapp neben das Tor. Ebenfalls nach einem Eckball erzielten die Hausherren durch Sandro Klein die Führung, lange konnten sich die Schwoicher jedoch nicht erfreuen, denn nur zwei Minuten später glich Christian Pendl zum 1:1 aus und wiederum zwei Minuten darauf erhöhte Manuel Einwallner nach einer Traumkombination der Zillertaler über mehrere Stationen auf 2:1. Jetzt nahmen Pendl u. Co das Heft fest in die Hand und zeigten großartigen Fußball. Das das 3:1 durch Manuel Einwallner mit herrlichem Schuss ins Kreuzeck war dann wiedereinmal das Sahnehäubchen der Begegnung. Mit dem Pausenpfiff konnte dann Ante Pinjuh per Elfmeter, nach Foul am durchbrechenden Josip Filipovic, die Führung der Mayrhofner weiter auf 4:1 ausbauen.

Im zweiten Abschnitt trafen dann noch Leonhard Kröll und Josip Filipovic zum zwischenzeitlichen 6:1. Am Ende verkürzten die Hausherren durch Sandro Klein, der zu Beginn für die Führung sorgte, auf 2:6. „Wir haben durch vier Auswechselungen etwas den Faden verloren, dennoch freuen wir uns über den tollen Auswärtssieg und die dadurch erreichte Tabellenführung“ , so Mayrhofens Trainer Thomas Fiegl. Mayrhofens glänzte mit einer geschlossen starken Leistung, wobei Manuel Einwallner, Ante Pinjuh und Christian Pendl noch hervorzuheben sind.

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!