Landesliga West

Zehn Treffer im Testspiel zwischen Neustift und Hall

Die Nummer zwölf der Landesliga West – der SSV Neustift – bestritt am zweiten Februarwochenende einen echten Härtetest gegen den Tabellenführer der Tirol Liga – dem SV Hall. Ergebnismäßig hielt Neustift in Hälfte eins sehr gut mit – 2:3 zur Pause. In Hälfte zwei setzte sich dann aber Hall doch recht deutlich durch – 7:3 stand es nach neunzig Minuten. Alle drei Treffer für Neustift steuerte Dominqiue Nussbaum bei, Simon Nimmervoll und Marco Hesina waren die besten Goalgetter bei den Löwen.

 

Nur 3:2 für Hall zur Pause

Bereits in der siebenten Minute fällt der erste Treffer der Partie. Nach einem Eckball Simon Nimmervoll auf den Kopf von Philip Prudlo und es steht 1:0 für die Löwen. In Minute fünfzehn Auflage von Florian Trebo, abermals Nimmervoll mit dem Abschluss. Zwei Minuten später das 3:0 durch einen verwandelten Strafstoß von Mathias Gstrein. Aber in Minute zwanzig auch ein Strafstoß für Neustift – Dominique Nussbaum trifft zum 1:3. In der 35. Minute bringt Dominique Nussbaum Neustift bis auf 2:3 heran – und so geht es auch in die Pause. Nach der Pause drehen aber die Löwen auf. Zunächst ein Schuss von Marco Hesina, Neustifts Goalie wehrt ab, Patrick Schöpf zum 4:2. 5:2 in der 60. Minute durch Marco Hesina – hätte man als Goalie auch halten können. 6:2 in der 75. Minute durch Hamza Eck Cheikh – sehr gut platzierter Ball. Marco Hesina mit einem Freistoß zum 7:2 in Minute 80, der dritte Treffer von Dominique Nussbaum für Neustift bringt das 3:7 aus der Sicht von Neustift gegen die Haller Löwen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter