Fritzens mit Pflichtspielauftakt im Tirol Cup in Vomp

Die Vorbereitung des SV Fritzens auf die kommende Meisterschaft der Landesliga West läuft bereits auf Hochtouren. Bevor es in der Meisterschaft am zweiten Augustwochenende in Reutte los geht, steht auf alle Fälle eine Runde Tirol-Cup ins Haus. Gegner in Runde eins ist auswärts Vomp – falls man diese Hürde nimmt steht am ersten Augustwochenende bereits die zweite Kerschdorfer Tirol-Cup Runde am Programm.

 

Kaderänderungen

Neuzugänge: Stefan Mair, Marcel Göbbel, Robert Richler, Lukas Hussl und Alexander Anfang sowie Christoph Mössmer.

Abgang: Thomas Jud

Ausblick und Ziele

Roland Mayer, Co-Trainer SV Fritzens: „Die Vorbereitung läuft zufriedenstellend. Die Jungs ziehen gut mit, was aber ohnehin Grundvoraussetzung ist um erfolgreich zu sein. Wir haben die ersten zweieinhalb Wochen im Zeichen der Ausdauer gestaltet. Was auch in dem einen oder anderen Testspiel "spürbar" war. Testspielergebnisse: 4:5 Niederlage in Schlittters und ein 5:2 Sieg in Jenbach. Außerdem gewannen wir mit 5:1 gegen Kramsach. Wir arbeiten zur Zeit noch an unserem Konzept und versuchen uns Schritt für Schritt weiterzuentwickeln. Am 27. Juli 2019 starten wir mit dem Tirol-Cupspiel in Vomp. Das wird ein interessantes Spiel gegen eine Mannschaft, die sicher einen guten Landesliga-Kader hat. Aber wir denken langfristig über die Herbstsaison hinaus! Wir arbeiten ganz eng im Team zusammen! Der sportliche Leiter Bernhard Rieder, Matthias Egger und ich haben als Trainerteam eine klare Vorstellung wie wir spielen wollen, und versuchen dies der Mannschaft mit Überzeugung zu übermitteln!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter