Neues Trainerteam in Vils!

Der FC Schretter Vils hat die Corona Pause genützt um die Infrastruktur zu verbesser, das Training wurde Anfang Juni 2020 – entsprechend den Vorgaben – wieder aufgenommen. Auf der Trainerbank hat ein neues Duo Platz genommen - Fredi Singer und Co-Trainer Thomas Probst werden Vils in die Neuauflage der Meisterschaft in der Landesliga West führen, die ja hoffentlich im September 2020 mit möglichst wenig Auflagen starten wird.

 

Trainingsstart

Nach der wohl längsten Pause der Vereinsgeschichte wurde der Trainingsbetrieb in Vils wieder hochgefahren. Corona bedingt mussten ja alle Vereine eine Zwangspause einlegen und auch in Vils freu man sich jetzt endlich wieder in das Training einsteigen zu können. Zwar ist nur ein eingeschränkter Trainingsbetrieb zulässig, aber alle hoffen natürlich, dass in Kürze auch wieder ein normales Training zulässig ist. Laut Regierung war wie bekannt schon ein Training seit dem 15.5. zulässig, jedoch hat sich Vils bewusst für einen späteren Zeitpunkt der Rückkehr auf den Sportplatz entschieden. Einerseits zum Schutz aller Spieler und andererseits aufgrund etwaiger Haftungen des Vereins sollte sich jemand im Training infizieren.

Kritische Worte aus Vils

„Leider hat es sich die Regierung zu einfach gemacht, in dem sie ein Training erlaubt, aber wie so oft die komplette Verantwortung und Haftung auf die Vereinsorgane übertragen hat. Seitens der Politik wird zwar immer das Ehrenamt hochgelobt, aber letztlich lässt man uns immer wieder im Regen stehen. Wir haben jetzt soweit alle Vorkehrungen getroffen um einen bestmöglichen Schutz unserer Spieler und Trainer zu gewährleisten und starten jetzt mit allen Teams in die Vorbereitung der kommenden Saison, die hoffentlich im August starten kann“, so der aktuelle Kommentar aus Vils auf ihrer fb-Seite.

Acht Nachwuchsmannschaften genannt – neues Trainerteam

Von Vereinsseite laufen in Vils derzeit die Planungen für die kommende Saison. Es freut ganz besonders, dass neben den beiden Kampfmannschaften, wieder acht Nachwuchsmannschaften in Kooperation mit den SBF Pflach für die Saison 2020/2021 melden konnten. Eine wesentliche Änderung ergab sich auf der Trainerbank der Kampfmannschaft. Bereits in der Winterpause wurde auf Wunsch der beiden Trainer ein Wechsel für die kommende Saison vorgenommen. Nach unglaublichen elf Saisonen von Stefan Haid und neun Spielzeiten von Franz Wachter werden von nun an Fredi Singer und Co-Trainer Thomas Probst die Mannschaft betreuen. Auch für der Infrastruktur hat Vils die Zeit genützt und Veränderungen vorgenommen. Der Vorstand hat das Vereinslokal wieder in Schuss gebracht und arbeitet derzeit an der Sanierung der Terrasse.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten