Spielberichte

Oberperfuss gelingt gegen Schönwies/Mils Ausgleich in letzter Sekunde

In der Landesliga West konnte der SV Oberperfuss gegen FG Schönwies/Mils vor alle mit toller Moral überzeugen. Zweimal geriet man in Rückstand, ließ aber nicht locker. Der Ausgleich fiel zwar erst in der Nachspielzeit, das 2:2 entspricht aber dem Spielverlauf. Oberperfuss die aktivere Elf, die Gäste spielten sehr effektiv.

 

Schnelle Führung der Gäste

Die Heimelf startet sehr gut in die Partie muss aber in der sechsten Minute eine kalte Dusche hinnehmen. In der sechsten Spielminute gehen die Gäste durch Marco Klingenschmid mit 1:0 in Führung. Diesen Rückstand verarbeiten aber die Kicker von Oberperfuss sehr gut und können durch eine schöne Einzelaktion von Christoph Mersa in der 28. Minute ausgleichen. Mit 1:1 geht es in die Pause. In Hälfte zwei hat Oberperfuss mehr vom Spiel, aber die Gäste präsentieren sich unglaublich effizient. Die einzige wirklich konkrete Möglichkeit in der 78. Minute wird von Peter Venier eiskalt zur 2:1 Führung für Schönwies/Mils verwandelt. Oberperfuss lässt aber nicht locker und wird in der Nachspielzeit belohnt. Jonathan Klema trifft zum 2:2 und rettet somit der Heimelf einen Punkt.

 

Beste Spieler Oberperfuss: Andreas Sodja und Christoph Mersa (beide MF)

 

Johannes Eichinger, Co-Trainer SV Oberperfuss: „Wir haben uns in dieser Partie vom frühen Rückstand nicht beirren lassen und haben gut weiter gemacht. In Hälfte zwei haben wir gedrückt, aber leider nicht konsequent genug. Der Punkt ist aber sicherlich verdient, obwohl der Ausgleich sehr spät gefallen ist!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter