Mils und Silz/Mötz trennen sich remis – ohne bittere Folgen

Der Kampf um Titel und Aufstieg in der Landesliga West wurde in der 21. Runde mit den direkten Duellen der Top-4 fortgesetzt. Das 1:1 zwischen dem SC Mils und der SPG Silz/Mötz hat beiden nicht sonderlich weh getan, da Absam in Schönwies nicht punkten konnte. Damit bleibt das Rennen offen – Silz/Mötz hat zwei Punkte Vorsprung auf Absam und vier auf Mils. Der Tabellenführer hat also vom Führungstrio profitiert – ein Punkt mehr Vorsprung auf Absam.

 

Mils im Finish nummerisch geschwächt!

Andreas Graus, Trainer SC Mils: „Wir sind sehr gut in die Partie gestartet. Die klareren Möglichkeiten waren auf unserer Seite, allerdings hat einfach die Präzision gefehlt. Dann wäre das eine oder andere Tor möglich gewesen. Die erste gute Aktion der Gäste brachte einen berechtigten Strafstoß und die Führung für die SPG. Wir hatten Möglichkeiten zum Ausgleich, aber es ging mit 0:1 in die Pause. In Hälfte zwei hatten die Gäste eine sehr gute Phase, aber in der 66. Minute gelang uns durch Fabian Kölli in der 66. Minute der Ausgleich. Kurz darauf leider die zweite gelbe Karte für unseren Torschützen und ich denke ohne diesen nummerischen Nachteil hätten wir das Ruder in der Partie übernommen. Aber im Prinzip können wir natürlich auch froh sein das 1:1 über die Zeit gebracht zu haben. Ein Pauschallob für die gesamte Mannschaft – das Ziel an den Aufstiegsplätzen dabei zu bleiben haben wir erreicht!“

Man kann nicht jedes Spiel gewinnen!

Aleksandar Matic, Trainer SPG Silz/Mötz: „Wir waren in dieser Partie schon die bessere Mannschaft, Haben die Führung durch einen Strafstoß von Miroslav Rikanovic verdient herausgeholt. Wir haben das Spiel kontrolliert, die Chancen aber nicht konsequent verwertet. Der Ausgleich war aus meiner Sicht unnötig – ein Chipball und das Leder war im Tor. Wir sollten aber mit dem Punkt zufrieden sein und ich gratuliere dem Gegner zum fairen Spiel. Es war für beide Mannschaften nicht einfach, da es um sehr viel ging. Man kann nicht jedes Spiel gewinnen und nun heißt es die folgenden Herausforderungen voll und mit großer Konzentration anzunehmen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter