Die Schneebauers ziehen ab sofort an einem Strang – beim SC Imst

Die Regionalliga Tirol wird – wenn alles klappt und Corona unter Kontrolle bleibt – hoffentlich wieder im Herbst 2020 neu starten. Sicherlich wird der SC Sparkasse Imst wieder einer der Kandidaten für die Play-Off Plätze der Regionalliga West sein. Imst hat ja im Herbst 2019 nur sechs Punkte auf einen Play-Off Platz gefehlt. Im Mai soll nun ja auch wieder an eine Art Training zu denken sein, im Kader von Imst gibt es aber bereits die erste Verstärkung zu melden.

 

SC Imst zur Verpflichtung von Rene Schneebauer

Mit der Vertragsverlängerung von Niko Schneebauer konnten wir eine wichtige Stütze für zwei weitere Jahre an uns binden. Trotz seiner Jugend hat Niko aufgrund seiner bisherigen Stationen einen großen Erfahrungsschatz und bringt bereits einiges an Routine in unsere Reihen. Niko: “Ich fühle mich hier sehr wohl. Mit meinen Mannschaftskollegen und dem Trainerteam macht es richtig Spaß zu arbeiten. Man hat in der Vorbereitung gesehen, wie viel Potential in unserer Mannschaft steckt.”

Mit der Verpflichtung von Rene Schneebauer ist es uns gelungen einen weiteren Spieler mit einer hervorragenden Grundausbildung für unser Projekt zu begeistern.  Rene: “Ich bin glücklich, dass der Wechsel nach Imst geklappt hat. In den letzten Wochen war ich mit mehreren Vereinen im Austausch, wir waren schon länger im Kontakt und Imst hatte einfach die besten Argumente. Jetzt möchte ich mich bei der Nummer eins im Oberland als Stammspieler etablieren und viel Spaß mit den Jungs haben!

Trainer Herbert Ramsbacher, erwartet sich von beiden Akteuren den nächsten Schritt auf ihrer Karriereleiter. Neben der Umsetzung der taktischen Vorgaben müssen nun beide Akteure zu Führungsspielern heranreifen!

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten