Coach von Schwaz: „Unterhaus soll sich wieder auf Regionalität und Spieler aus der Umgebung reduzieren!“

Der SC Eglo Schwaz geht wie bekannt mit neuem Cheftrainer in die Wiederauflage der Regionalliga Tirol. Georg Saringer ist eine fixe Größe in Tirols Trainerszene und wird versuchen mit Schwaz die Qualifikation für das Regionalliga West Play-Off zu erreichen. Die Trainingsbedingungen sind schwierig, ebenso die Gesamtsituation des Amateurfußballs und für den Neustart im Herbst gibt es noch etliche Fragezeichen.

>> Werde jetzt zum Papp-Fan und unterstütze deinen Herzensklub mit einer Spende <<

Trainingsstart am 2. Juni 2020

Georg Saringer, Trainer SC Eglo Schwaz: „Trainingsbeginn war bei uns am 2. Juni - das Trainignsgelände war bis dahin noch zu. Es gab einige Reparaturen die zu erledigen waren. Der Trainingsbetrieb so wie er jetzt möglich ist ist nicht zufriedenstellend, Fußball bedeutet Action, die fehlt bei diesen Auflagen. Wir werden mit der Vorbereitung beginnen und dann abwarten bis wir Testspiele fixieren dürfen. Ohne Zuschauer ist aus meiner Sicht der Start im Herbst nicht machbar. Zuschauer sind für die Spieler und die Vereine wichtig. Die voraussichtlichen Termine für den Neustart wurden ja schon rausgegeben, ich hoffe ohne Auflagen. Für mich puncto Fußball ist ganz wichtig, dass sich alles wieder auf Regionalität und Spieler aus der Umgebung reduzieren soll, eigene Nachwuchsspieler gehören forciert!“

Kaderänderungen

Georg Saringer: „Mit Beginn des Trainings hben wir uns von drei Spielern verabschiedet, welche unseren Verein verlassen: Hikaru Matsui, Yuma Zuwa und Dominik Prötsch. Letzterer könnte aber in naher Zukunft wieder im SCS Dress zu sehen sein, wir würden uns freuen! Wir bedanken uns für ihren Einsatz und die tollen Leistungen. Neu im Kader des SC Eglo Schwaz ist Philipp Riegler. Der einundzwanzigjährige Mittelfeldspieler ist keine Unbekannte im Tiroler Fußball, so durchlief er unter anderem die österreichischen Nationalteams von der U15 bis zur U17! Seine Laufbahn bei der Akademie Tirol sowie beim FC Wacker Innsbruck ist bekannt, zuletzt spielte er beim FC Zirl. Wir begrüßen Philipp ganz herzlich im Team!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter