Sandro Gavric, Wacker Innsbruck II: „Unsere KM1 wird den Aufstieg in die erste Bundesliga schaffen!“

Leider schaut es für eine Fortsetzung der Meisterschaft in der Regionalliga Tirol in der vorletzten Märzwoche nicht rosig aus. Von einem Trainingsstart der Kampfmannschaften im Amateurfußball ist man angesichts der Corona-Infektionsentwicklung weiter weg den je. Als Trost für alle können aber wenigstens die Nachwuchskicker seit 15.3.21 unter strengen Auflagen trainieren. In der Regionalliga Tirol wäre ja noch der Fixplatz im ÖFB-Cuo 1. Runde und der Abstieg auszuspielen, aber das wird wohl nicht mehr klappen. Gespielt wird hingegen in der 2. Bundesliga – die KM1 des FC Wacker Innsbruck hat sich zuletzt in Lustenau drei wichtige Punkte geholt. Lafnitz, Liefering und BW Linz können oder wollen nicht aufsteigen, aktuell heisst das Duell Nummer eins Austria Klagenfurt gegen Wacker. Das besser platzierte Team kann zumindest Relegation gegen die Nummer zwölf der Bundesliga um den Aufstieg spielen, wird gar noch mindestens Platz zwei erreicht geht es auch ohne Aufstiegsrelegation eine Etage nach oben. Ligaportal.at Tirol hat heute Sandro Gavric vom FC Wacker Innsbruck II vor das Mikrofon gebeten, sein Aufstiegsfavorit in die erste Bundesliga steht natürlich fest.

 

Rückblick auf den Herbst 2020 aus persönlicher Sicht und aus jener der Mannschaft?

Sandro Gavric: „Grundsätzlich bin ich mit meiner erbrachten Leistung im Herbst durchaus zufrieden, ich konnte schnell in den Spielrhythmus finden und konnte als einer der Führungsspieler voran gehen. Als Mannschaft konnten wir uns von Training zu Training verbessern und meiner Meinung nach auch eine recht solide Hinrunde absolvieren. Trotz Neuzugängen im Sommer haben wir schnell als Mannschaft zusammengefunden und sind gemeinsam gewachsen. Die Team-Chemie stimmte vom ersten Training an, das hat uns über die Saison hinweg sehr geholfen!“

Wie ist man mit dem Verlauf der Herbstsaison zufrieden?

Sandro Gavric: „Der Start in die Saison lief genau so wie wir es uns vorgestellt hatten, vor allem mit dem 5:0 Auswärtssieg in Wörgl konnten wir unsere spielerische Stärken klar unterstreichen. Leider hatten wir ein kleines Tief, in dem wir unnötig Punkte liegen gelassen haben, das hat sich auf die Tabelle negativ ausgewirkt!“

Fußball und Corona - waren die Maßnahmen gerechtfertigt bzw. Stellungnahme zur aktuellen Situation?

Sandro Gavric: „Es fällt uns allen zur Zeit schwer. Natürlich wollen wir alle nur so schnell wie möglich zurück auf den Platz, jedoch darf man die Situation in der wir uns befinden nicht unterschätzen!“

Wie ist die Stimmung innerhalb der Mannschaft?

Sandro Gavric: „Die Stimmung ist fantastisch, wie schon erwähnt haben wir einen guten Zusammenhalt und alle brennen auf den Wiederbeginn!“

Wer wird in der Bundesliga Meister 20/21, wer steigt aus der 2. Liga auf?

Sandro Gavric: „Meiner Meinung nach werden es wie fast schon alle Jahre die Bullen aus Salzburg in der tipico Bundesliga schaffen, aus der 2. Liga vertraue ich natürlich auf den Aufstieg unserer ersten Mannschaft.“

Deine Hobbies außer Fußball?

Mit Freunden und der Familie etwas unternehmen (aktuell weniger ;-) ), Basketball und Tennis

Lieblingsmusiker/in?

Verschiedene Künstler, je nach Stimmung und Spielergebnis ;-)

Dein großes Idol?

Luka Modric

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?