Imst zündet Transferkracher!

Der SC Sparkasse Imst liegt vor dem Abschluss des Grunddurchganges der Regionalliga Tirol nach Verlustpunkten nur drei Punkte hinter Leader FC Kufstein. Kufstein, Silz/Mötz, Schwaz, Reichenau und Imst sind die Anwärter auf die beiden Plätze im Regionalliga West Play-Off im Früjahr 2023, dass ja bekanntlich zum letzten Mal ausgetragen wird. Imst hat die erste Transferrakete gezündet und verstärkt sich mit einem Bundesligakicker, außerdem wurde das Testspielprogramm fixiert.

 

Thomas Kofler wechselt von Hartberg nach Imst!

Top Bundesliga Spieler, Thomas Kofler vom TSV Hartberg verstärkt die Mannschaft des SC Sparkasse Imst.

‚,Wir als Verein freuen uns sehr, dass wir einen aktuellen Bundesliga-Spieler als Neuzugang präsentieren dürfen! Thomas hat im vergangenen Herbst noch einige Spiele für den TSV Hartberg in der höchsten österreichischen Liga absolviert und ist eine große Verstärkung für unser Team. Wir sind sehr stolz, dass wir uns seine Dienste langfristig sichern konnten. Sportlich und menschlich passt er perfekt in unsere erste Mannschaft!“, freut sich Clubmanager Martin Schneebauer über den 24-jährigen Neuzugang.

Statement Thomas Kofler: „Ich freue mich extrem, jetzt ein Teil der SC IMST Familie zu sein. Ich verfolge die Mannschaft schon sehr lange und seit klar wurde, dass ich zurück nach Tirol gehe, kam für mich nur Imst infrage! Die Gespräche waren super und die Ambitionen und Ziele, die verfolgt werden, machen diese neue Aufgabe umso spannender! Ich freue mich auf die Zeit und bedanke mich bei allen Verantwortlichen, die diesen Transfer möglich gemacht haben!“

(Quelle: SC Sparkasse Imst facebook)

Testspielprogramm SC Imst

SC Sparkasse Imst – AKA Tirol U18 am 14. Jänner 2023 um 13 Uhr

SC Sparkasse Imst – SC Sparkasse Imst II am 27. Jänner 2023 um 18:30 Uhr

SC Sparkasse Imst nimmt am Uniqa Blitzturnier teil - am 4. Februar 2023 ab 12:30 Uhr

SC Sparkasse Imst – FC Dornbirn am 18. Februar um 14 Uhr

SC Sparkasse Imst – SV Oberperfuss am 28. Februar um 19 Uhr