Zirl wehrt sich in Kitzbühel tapfer gegen die Niederlage

Ein Spiel der vierten Runde und ein Nachtragsspiel der Regionalliga Tirol stehen noch aus – aber eines kann man schon feststellen. Recht schnell haben sich die großen Kaliber ganz oben in der Tabelle versammelt – einzige Ausnahme ist Kufstein. Der Eurotours FC Kitzbühel hat mit einem in Summe sehr sicheren 3:1 Erfolg gegen den FC Zirl den Anschluss an die Tabellenspitze geschafft, Wacker Innsbruck II hat es am Sonntag im Heimspiel gegen Imst am Fuß unter die Top-5 nach oben zu stoßen.

 

Dreierpack von Bojan Margic

Die Gäste aus Zirl treffen auf eine Kitzbühler Mannschaft die immer stärker wird. Speziell nach einer Viertelstunde zeigen die Hausherren ein Kombinationsspiel, das unweigerlich zu großen Tormöglichkeiten führen muss. Bojan Margic bringt Kitzbühel in der 33. Minute in Führung und eine Traumkombination kurz vor der Pause ist das 2:0 für die Heimelf, abermals erfolgreich von Bojan Margic abgeschlossen.

Zirl stemmt sich vehement dagegen und Kitzbühel kann in Hälfte zwei nicht nachlegen. Der dritte Treffer lässt auf sich warten und Zirl macht die Partie in der 65. Minute wieder heiß – Can Alak verkürzt zum 1:2. Dieser Anschlusstreffer verfehlt seine Wirkung nicht und Zirl versucht die aufkommende Hektik zu nützen. Die jungen Kicker von Kitzbühel finden aber recht schnell wieder zur Ordnung, die Partie bleibt aber bis zum Schluss ergebnismäßig eng. Es bleibt wieder Bojan Margic vorbehalten den Deckel drauf zu machen – 3:1 in der vorletzten Spielminute. Aber keine schlechte Partie von Zirl – Kitzbühel war aber an diesem Tag die bessere Elf.

Beste Spieler: Bojan Margic, Raul Baur, Andreas Landerl vom FC Kitzbühel

Michael Baur, Trainer Eurotours FC Kitzbühel: „Ein absolut verdienter Sieg – speziell von Minute fünfzehn bis 55 haben wir ausgezeichneten Fußball gespielt der jedes Fan- und Trainerherz erfreut. Starke Kombinationen aber kein dritter Treffer. Der Anschlusstreffer hat in meiner jungen Mannschaft dann ein wenig Hektik gesät, aber in Summe war es trotzdem ein souveräner Sieg.“

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter