Vereinsbetreuer werden

Imst bleibt nach Sieg gegen Reichenau Wörgl auf den Fersen

Turbulentes Saisonfinale für den SC Sparkasse Imst. Im oberen Play-Off der Regionalliga Tirol liegt man nach einem 5:1 Erfolg in Reichenau nur zwei Punkte hinter Leader Wörgl. Der Meistertitel würde die Qualifikation für die erste Runde des ÖFB Cup 22/23 bedeuten. Aber Imst hat auch noch die Chance sich durch den Kerschdorfer Tirol Cup für den ÖFB Cup zu qualifizieren. Am 6. Juni 2022 steigt das Halbfinale in Kufstein, bereits am kommenden Samstag ist Kufstein der Gegner in der Meisterschaft. Im Finale des Tirol Cup würde dann auf Imst der Sieger aus Fügen gegen Natters warten.

 

Starke zweite Hälfte von Imst

Herbert Ramsbacher, Trainer SC Sparkasse Imst: „Hohe Temperaturen auf dem schwierig zu bespielenden Kunstrasen gegen eine extrem heimstarke Reichenauer Elf, die Vorzeichen waren trotz des 5:0 Heimsieges vor zwei Wochen, ausgeglichen.

Unser Team konnte den Flow der letzten Wochen mitnehmen und trat von Beginn an sehr dominant auf. Nachdem ein Abseitstor von Stefan Lorenz nicht zählte, besorgte Rene Hellermann mit einem tollen Distanzschuss in der 6. Minute die Fürhung. Durch eine Unaufmerksamkeit konnte die Heimelf, mit ihrer einzigen Torchance in der ersten Hälfte, noch durch Michael Rauth ausgleichen, aber Christoph Eller brachte uns nach Traumpass von Louis Zimmerschied in der 22. Minute wieder in Führung.

Nach der Pause erhöhten abermals Christoph Eller, Kapitän Rene Prantl und Marco Jovljevic auf 5:1. Durch den siebenten Sieg in Folge stehen wir nun auf Tabellenrang zwei und im TFV Cup Halbfinale. Wir sind sehr stolz auf unser gesamtes Team und werden in den letzten vier Wochen alles in die Waagschale legen um weitere Erfolge feiern zu können. Kommenden Samstag, dem 28. mai 2022, gastieren wir in der Meisterschaft um 17 Uhr in Kufstein.

Beste Spieler SC Sparkasse Imst: Ponholzer Fabian (IV), Lamp Lukas (IV), Moser Thomas (MF), Zimmerschied Louis (MF), Eller Christoph (MF)

 

 


Transfers Tirol

Vereinsbetreuer werden

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter