Tirol Liga

Coach von Zams: „Wir freuen uns sehr auf die vielen Ex-Bundesligaprofis!“

Nur mehr etwas mehr als ein Monat zum Start der Rückrunde der Tirol Liga. Im oberen Tabellendrittel wurde zum Teil massiv aufgerüstet. Sensationself SV Zams war die große Ausnahme – der Kader blieb unverändert. Am 15. und 17.2.2019 wartet nun das zweite große Testspielwochenende. Zams hat das erste gegen Innsbruck West mit 5:6 verloren und trifft am 16.2. um 14 Uhr in Mils auf die Gastgeber.

 

Elf Tore zwischen Zams und IBW

Josef Haslwanter, Trainer SV Zams: „Wie schon mitgeteilt ist die Transferzeit an uns spurlos vorübergegangen. Wir freuen uns aber, dass wir uns im Frühjahr 2019 mit so vielen Ex-Bundesligaprofis messen können…. ;-) Testspiel hatten wir bis jetzt eines und zwar am 9. Februar gegen Innsbruck West, Ergebnis 5:6 aus unserer Sicht. Neben weiteren Vorbereitungsspielen ist auch noch ein Trainingslager in Italien geplant, ehe die Rückrunde gleich mit dem Derby gegen Imst startet!“

Testspielprogramm 15. und 16.2.2019

Natters trifft am 16.2. um 12 Uhr auf das Team von Oberhofen aus der GLW – Ankick in Telfs. Am 15.2 bereits um 17 Uhr Spielt in Absam der SV Hall gegen Volders. Der erste Meisterschaftsgegner von Zams – der SC Imst – testet am 16.2. um 14 Uhr gegen Innsbruck West – Ankick Wiesengasse. Kematen misst sich am 16.2. mit einem Team der RLW – in Reichenau geht es um 10 Uhr gegen die SVG. Kundl und Hippach bestreiten am 16.2. um 13 Uhr in Kramsach eine Testpartie. Auch der SK St. Johann ist bei einer Regionalligamannschaft zu Gast – am 15.2. um 19 Uhr geht es gegen Kitzbühel. Söll spielt am 15.2. um 19 Uhr gegen die Heimelf in Kufstein. Telfs und Prutz/Serfaus testen am 16.2. um 16 Uhr in Telfs. Die Wattens Amateure spielen am 16.2. um 14 Uhr in Absam gegen die Heimelf.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter