Tirol Liga

Vorbereitung von Zirl durch schwere Verletzung eines Führungsspielers überschattet

Bittere Nachrichten kommen vom FC Zirl. Daniel Heissenberger hat sich so schwer am Knie verletzt, dass er sich in vier bis fünf Monaten einer Operation unterziehen muss. Die Redaktion von Ligaportal.at schließt sich den Genesungswünschen aller an und wünscht Daniel Heissenberger alles Gute. Der Trainer des FC Zirl Christoph Aschenwald, der natürlich hofft, dass sich auch Zirl für die Eliteliga qualifiziert, geht davon aus, dass es die fünf Aufsteiger aus der Tirol Liga in der Eliteliga sehr schwer haben werden.

 

Schwere Verletzung von Daniel Heissenberger

Christoph Aschenwald, Trainer FC Zirl: „Unsere Vorbereitung wurde leider von einer schwere Verletzung von Daniel Heissenberger überschattet, Dani fällt zumindest für das Frühjahr aus, in vier bis fünf Monaten muss er sich einer Operation unterziehen, Knorpelschaden am Sprunggelenk, Meniskus- und Bänderschaden im Knie. Ganz bitter und wir wünschen ihm natürlich alle baldige Genesung. Ansonsten haben wir versucht unsere Vorbereitung abwechslungsreich zu gestalten. Es gab Rodelabende - Sulzstich und Kemater Alm - mannschaftsinternes Eishockeyspiel, Laufeinheiten und Trainingseinheiten auf Kunstrasen in Kematen!“

Testspielbilanz

Christoph Aschenwald: „Die Testspiele verliefen spielorientiert einigermaßen zufriedenstellend, ergebnisorientiert waren sie durchwachsen. Ein 2:0 Sieg gegen den FC Ritten in Bozen, ein 3:3 gegen FC Natters, eine 1:3 Niederlage gegen Volders und zuletzt ein 8:3 Sieg gegen Völs. gespielt wird noch gegen Zams.“

Ziele und Eliteliga

Christoph Aschenwald: „Wir wünschen uns eine spannende Frühjahrssaison und werden erneut unser Bestes geben und so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Aber man muss schon fest stellen, dass die fünf Aufsteiger der Tiroler Liga es in der Eliteliga sehr schwer haben werden. Hall und Imst sind die heißesten Kandidaten für den Meistertitel, für den Aufstieg in die Eliteliga kommen mehrere Mannschaften in Frage - und hoffentlich auch der FC Zirl!“

Favoriten

Christoph Aschenwald: „Red Bull Salzburg wird es in der tipico Bundesliga schaffen und wir drücken der WSG Wattens in der Hypbet 2. Liga natürlich fest die Daumen. Vor allem wünschen wir aber allen Mannschaften noch eine verletzungsfreie Vorbereitung und viel Erfolg im Frühjahr!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter