SV Innsbruck startet Saison in Silz

Für den Trainer des SV Innsbruck gehört Aufsteiger SPG Silz/Mötz zu den Titelaspiranten in der kommenden Saison der Tirol Liga. Bereits in der ersten Partie am 9. August 2019 um 19 Uhr ist der SVI in Silz zu Gast. Ziel des SVI ist ein Platz unter den Top-5.

 

Kaderänderungen 

Zugänge
Ivic aus Mils, Durmus von der Union, Elm von Kufstein, Albertini von Axams, Waldhart von Inzing, Steiner von Völs, Kalinovic von Kematen, Oberortner von Schwaz, Yu kommt aus Japan zum SVI.

Abgänge
Draxl – nach Völs, Gatterer bis Winter im Ausland, Mair M. bis Winter im Ausland.

Ziele

Markus Seelaus, Trainer SV Innsbruck: „Nach zweijährigem Umbruch sollte ein Platz in den Top-5 möglich sein!“

Testspiele

SVI - Telfs 2:5, SVI - Thaur 1:1, SVI - Zirl 3:2, SVI - Union 3:0, SVI - Absam 10:1, SVI - Volders 3:1

Favoriten

Markus Seelaus: „Ich denke in unserer Liga werden Kundl, Silz/Mötz und St. Johann ganz vorne dabei sein. Austria Lustenau könnte die HPYBET 2.Liga für sich entscheiden. RB Salzburg wird in der tipico Bundesliga nicht zu biegen sein. Österreich wird die Qualifikation leider nicht erfolgreich abschließen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter